Archiv für Juni 2011

Frauen, Männer & Hunde – Missverständnisse vorprogrammiert

An manchen Beispielen wird besonders deutlich, wie unterschiedlich Frauen und Männer – im konkreten Fall die beste Ehefrau von allen und ich – in manchen (Hunde-)Dingen so ticken. Und genau so ein Beispiel hätte ich Euch anzubieten; signifikant, würde ich meinen … Als ich hörte, dass Silke in unserem Garten eine Wippe für die Hunde bauen wollte, prustete ich direkt los. Vor meinem geistigen Auge saß ich mit dem Holmes auf der Wippe und wir wippten … [Weiterlesen...]

Hundepsychologie – von Dr. Dorit Urd Feddersen-Petersen

Nachdem ich mich ja schon als "Viel-Leserin" geoutet habe, möchte ich auch gerne das ein oder andere Buch vorstellen. Solche, die ich nicht gerne oder gar nicht zuende gelesen habe, werde ich hier nicht erwähnen. Dafür aber die lohnenswerten etwas umfassender. Lohnenswert bezieht sich dabei natürlich auf meine ganz persönliche Sicht der Dinge. Jeder wird da andere Kriterien anlegen. Ich werde deshalb auch schreiben, was mir an den Büchern besonders … [Weiterlesen...]

Gut gelaufen: Gespräch mit einer Joggerin

Mit Joggern kommt man als Hundeführer eher selten ins Gespräch. Meistens laufen sie einem nämlich weg. Wie ich Euch hier ja schon berichtet habe, treffen Mona, Holmes und ich nahezu jeden Morgen eine Joggerin auf ihrer Laufrunde. Außer einem regelmäßigen „guten Morgen“, welches en passant ausgetauscht wird, haben wir uns nichts zu erzählen. Um so überraschter war ich heute, als sie plötzlich stehen blieb und mich fragte, warum ich die Hunde immer … [Weiterlesen...]

Mona – unser kleiner Sonnenschein

Mona im Sonnenschein! Weil Mona unsere "Kleine" ist, heißt sie meistens "Monchen". Sie ist ein echter Sonnenschein, immer gut gelaunt, allzeit bereit, irgendwelchen Quatsch zu machen. Es gibt eigentlich nur eine Situation, in der sie regelmäßig richtig ärgerlich wird: Nämlich dann, wenn schwarze Vögel es wagen, ihrem Garten zu nahe zu kommen. Egal ob Amseln oder überfliegende Krähen: Mona vertreibt sie sehr energisch und sehr laut. So hat sie es von … [Weiterlesen...]

Mein Holmes (1) – ein Hund für Männer!

Ich bin der Holmes! Der erste Artikel im Wauzelweltblog gebührt natürlich dem Holmes. Denn ohne Holmes gäbe es dieses Blog gar nicht. Deshalb möchte ich Euch zu Beginn diesen sehr, sehr eigenen Vertreter seiner Gattung näher bringen. Aus meiner Sicht - die, wie ihr sicher rasch merken werdet, auch eine sehr eigene ist ... Mein Holmes kann gehorchen, dass es eine wahre Freude ist. Auf fast geflüsterte Kommandos reagiert er sofort und manchmal wirft … [Weiterlesen...]