Archiv für Juli 2011

Mein Holmes (4), ein Hund für Männer

Bisher konntet Ihr ja den Eindruck gewinnen, dass es in dieser kleinen Reihe um den Holmes von Baskerville geht, der von einem gewissen Ralph Hyde nicht an die Kette gelegt werden konnte. Doch die bisherigen Episoden sollten Euch nur aufzeigen, dass es nicht immer einfach ist, einen großen Hund zu halten. Der Wortsinn ist hier signifikant. Natürlich sind die in den Kapiteln zuvor beschriebenen Situationen nur entstanden, weil zwei sture Charaktere … [Weiterlesen...]

Die Ohren fliegen schon wieder

Ein recht schöner Schnappschuss von Mona beim Toben auf der Wiese. Majestätisch im Hintergrund vom Holmes beobachtet. Einen Bildausschnitt habt ihr schon beim Wort der Woche gesehen. Allerdings beschwerte sich Silke, dass im Artikel dann Paris Hilt*n zu sehen war und nicht Mona! Dem ist nun abgeholfen. Habt einen schönen Sonntag! … [Weiterlesen...]

You’re my Inspiration

Was macht man, wenn das Wetter trübe und regnerisch ist, die Hündin immer noch leicht humpelt, man außerdem schon seit zwei Tagen ein fieses Kratzen im Hals hat? Ja genau, man geht weder wie geplant zum Frisör noch zur Hundeschule. Man bleibt einfach eingemummelt zu Hause, lässt sich heiße Brühe anreichen, jammert ein bisschen rum, surft im Internet und liest ein bisschen im zweiten Theoriekurs. Und siehe da: Schon naht die … [Weiterlesen...]

Auch Paris Hilton hat einen Lobus accessorius!

Silke lernt, während ihrer nebenberuflichen Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin, tolle Worte. Zwei davon habe ich Euch ja bereits vorgestellt, die beide etwas mit Urlaub zu tun hatten. Was man von der Ausbildung nun bestimmt nicht sagen kann.Wie ihr nun schon der Überschrift entnehmen konntet, geht es heute en passant auch um die Erläuterung gesellschaftlicher Phänomene, wie sie sogenannte IT-Girls oder andere, sinnfreie Zeitgenossen … [Weiterlesen...]

Mona auf dem Sprung

Na, wie sieht das aus? Etwas zu übermütig, wie ich finde, aber Monchen ist schon wieder recht fidel. Sie humpelt zwar noch ein wenig, aber wenn sie läuft, scheint sie das zu vergessen! Wenn das so weitergeht, dann dürfte sie spätestens am Sonntag wieder komplett fit sein. Da auch der Holmes bestimmt gerne wieder einmal toben würde - im Moment liegt er allerdings faul unter dem Tisch und pennt, wird sich unser Monchen sicher sehr beeilen, wieder … [Weiterlesen...]

Guten Morgen, Herrchen!

So ähnlich sehe ich den Holmes jeden Morgen - die Zunge, die kurz zuvor mein Gesicht einer ersten Reinigung unterzog, ist noch ausgefahren. Direkt nach dem Augenöffnen sehe ich ihn sogar noch dichter; ein sehr interessanter Anblick :yes: Aber auch ein schönes Ritual. Ich werde zudem mal ablichten, wie er abends neben meinem Bett zu liegen kommt ... … [Weiterlesen...]

Holmes beim morgendlichen Ritual

Da ich ja derzeit leider mit dem Holmes allein durch die Gegend wandern muss, ist nur der Holmes auf dem Spazier-Bild des Tages. Der Blickwinkel ist ungewöhnlich, aber durchaus interessant, denke ich. Das morgendliche Zeitunglesen ist natürlich festes Ritual; beim Holmes wie auch bei mir. Allerdings liest der Kleine mehr Blätter als  ich. Ich fürchte jedoch, dass er auch in Räuberpostillen stöbert ... Mona humpelt inzwischen schon etwas … [Weiterlesen...]

1000 mal ist nichts passiert …

... aber beim 1001sten mal hat es zoom gemacht. Hoffentlich ist nichts ernstes passiert - aber Monchen hat sich beim Toben mit dem Holmes das linke Hinterbein verletzt. Und ich fürchte, es ist mehr als nur eine Verstauchung oder Ähnliches. Das Bild, auf dem sie wieder einmal herrlich dreckig zu sehen ist, entstand maximal eine Minute, bevor sie sich verletzte. Sie fordert den Holmes zum Spielen auf, der will auch gerne wieder toben, sie rennt los und … [Weiterlesen...]

Tierphysiotherapie – Allgemeine Anatomie

Nachdem ich in den letzten Wochen Nummer 1 von 52 CD-Theoriekursen einmal komplett durchgearbeitet habe, ist es Zeit für einen kurzen Zwischenbericht. In diesem ersten Kurs geht es um die allgemeine Anatomie. Er gehört zum Lernblock „Allgemeine medizinische Grundlagen“. Behandelt werden die Sinnesorgane, das Lymphsystem, das Hormonsystem, das Verdauungssystem, das Harn- und das Genitalsystem und zum Schluss kommt noch ein kleiner Ausflug ins … [Weiterlesen...]

Weserstrandvergnügen

Samstags ist Hundeschule, so auch gestern. Und anschließend folgt ein schöner Spaziergang in (meistens) großer Hundegruppe.  Für die Vierbeiner eine tolle Gelegenheit  zum gemeinsamen Rennen, aber auch dazu, sich langsam anzunähern, wenn man sich noch nicht so gut kennt. Für Mona auch eine gute Gelegenheit, das vorsichtige Toben mit viel kleineren Hunden zu üben – da ist sie ja manchmal noch etwas zu wild… Aber die Krönung des Spaziergangs ist dann … [Weiterlesen...]

Schmusenachschlag

Da wir noch einige schöne Bilder haben, wie Mona & Holmes auf der Terrasse kuscheln und das Wetter nicht dazu animiert, tolle neue Bilder zu schießen, hier noch ein Nachschlag. Da man davon leicht eine Serie machen kann und sich die beiden auch noch schön kabbeln, werde ich den Rest dieser Bilder - am späten Nachmittag - in die Galerie stellen. Habt trotz des schlechten Wetters einen schönen Sonntag ... … [Weiterlesen...]

Mein Holmes (3.2), ein Hund für Männer

ZWEITER ABSCHNITT Ihr erinnert Euch sicher noch, dass ich im ersten Abschnitt des dritten Teils dieser kleinen Reihe angedeutet hatte, dass mich ein Besuch in der, nun endlich gefundenen, Hundeschule beinahe den Durchblick gekostet hätte. Darum soll es heute gehen; verbunden mit der Erinnerung, dass die in dieser kleinen Reihe beschriebenen Dinge alle schon einige Jahre zurückliegen! Im vierten Teil von: Mein Holmes, ein Hund für Männer, schlage … [Weiterlesen...]