Die Wippe (3)

Hurra, seit Sonntag ist endlich die Wippe fertig.  Und natürlich musste sie – obwohl schon spät am Abend – sofort ausprobiert werden. Unter den amüsiert bis spöttischen Blicken von Ralph habe ich dann versucht, Mona auf das Brett zu locken. Klappte zuerst nicht, weil Holmes auch mit wollte. Also gut, dann eben zuerst Holmes. Klappte aber auch nicht, weil dann wieder Mona mit wollte.  Also habe ich Holmes ins Wohnzimmer geschickt, um mit Mona in Ruhe auf der Terrasse die Wippe zu testen. Aber irgendwie … was soll ich sagen…  Naja, wahrscheinlich war es einfach schon zu spät am Abend, der Tag zu anstrengend, ich zu doof, Mona übermotiviert, was auch immer. Es klappte jedenfalls nicht. Also die Wippe schon, die klapperte sogar sehr – nämlich jedesmal wenn Mona eine Pfote darauf setze, um QUER hinüber zu steigen. Hmpf. Irgendwie konnte ich mich des Eindrucks nicht erwehren, dass das Grinsen in Ralphs Gesicht immer breiter wurde und irgendwann verschwand er mit dem Fotoapparat wieder nach drinnen, Kommentar: „Das wird ja doch nix“. Aber so eine Aussage lassen das liebste Monchen der Welt und ich natürlich nicht auf uns sitzen. Also konnte ich sie wenigstens überzeugen, sich für ein Foto auf die Wippe zu SETZEN. Immerhin ein Anfang. Und alles andere üben wir später.

[nggallery id=14]