Archiv für September 2011

Badenachmittag mit Folgen

Heute wollten wir unseren Hunden mal wieder den großen Badespaß gönnen. Also fix die Schwimm-Dummys eingepackt und auf zum Kiesteich. Wir waren schon länger nicht an der Stelle und stellten mit Entsetzen fest, dass am ganzen Ufer entlang sich massenweise Kletten breit gemacht hatten. Nun wollten wir aber den Wauzels den Spaß natürlich trotzdem lassen. Die paar Kletten – so dachten wir – die fummeln wir ihnen dann schon wieder raus aus dem Fell. … [Weiterlesen...]

Tierphysiotherapie – Mit den Nerven am Ende!

Juchhu, ich bin mit den Nerven am Ende! Also mit den Lektionen dazu… Inzwischen bin ich nämlich doch ein ordentliches Stück vorangekommen. Vier von insgesamt 52 Lektionen sind bearbeitet und einigermaßen verinnerlicht.  Mit den letzten beiden, "Nervensystem" und "Erkrankungen des Nervensystems", habe ich mich etwas gequält. Das ist, wenn man alles gut und richtig verstehen möchte, doch ein recht umfangreiches Stoffgebiet.  Vor allem die vierte … [Weiterlesen...]

Landseer-Dame und Doggen-Jungspund

Hier endlich die schon lange versprochenen "bewegten Bilder". Zu sehen sind Mona und Socke nach der Trainings-Stunde. Die Bildqualität ist nicht so überragend, aber es macht Spaß, den beiden zuzuschauen. … [Weiterlesen...]

Unser Neuer ist eingezogen…

Das hier ist unser neuer "Mitbewohner". Er ist fast so groß wie Holmes. Mona beäugt ihn erst einmal recht skeptisch... Ignorieren scheint das beste Verhalten zu sein, findet Mona. Holmes hingegen verfällt in sein übliches Verhalten, wenn ihn etwas Großes irritiert: Er grast erst einmal. Mit zwei Landseern, die sich draussen schmutzig machen dürfen, und die auch wenn sie sich eingeschmuddelt haben wieder ins Haus dürfen, ist man … [Weiterlesen...]

Hauptsache etwas zwischen den Zähnen…

Mona und Holmes toben beim Spazierengehen immer wieder gerne ihren Dummys hinterher. Wir nehmen sie nicht immer mit, weil es erstens etwas besonderes bleiben soll und zweitens Mona sich sonst auch auf nichts anderes konzentriert (Sie vergisst dann mitunter sogar, dass sie eigentlich mal muss...). Heute hatten wir sie zur großen Freude der Wauzels dabei. Los ging es mit der Toberei auf der Wiese. Leider hatte ich nur die kleine Kamera dabei, die … [Weiterlesen...]

Niedersächsisches Hundegesetz

Gestern Abend gab es in der Hundeschule unseres Vertrauens Informationen rund um das niedersächsische Hundegesetz. Ich will mich jetzt gar nicht über die Sinn- oder Unsinnhaftigkeit dieses Gesetzes auslassen. Ich finde es gut und richtig, wenn ein Tierhalter eine Haftpflichtversicherung für sein Tier abschließen muss. Zumindest für Hundehalter ist das jetzt verpflichtend geregelt. Ich finde es auch gut und richtig, dass man „sachkundig“ sein soll, … [Weiterlesen...]

Immer trocken bleiben! Heute: Ostfriesennerz

Pünktlich zum Urlaubsbeginn stellt sich das Wetter um: Es ist kalt, windig und sieht verdammt nach Regen aus. Zeit für eine Betrachtung der Kleidungsstücke, die man benötigt, wenn man täglich mit Hund(en) an die frische (und nasse) Luft muss. Otto-Normal-Mensch wird jetzt sagen: „Was soll es da schon besonderes brauchen? Ne Regenjacke und gut isses“ Das dachten wir ganz am Anfang auch, aber das ist eben nur der Anfang… Denn ohne Hund ist man … [Weiterlesen...]

Wo laufen sie denn?

Diese Frage stellt sich derzeit häufig, denn das Gras ist hoch und soooo groß sind unsere Wauzels nun auch wieder nicht! Also bietet sich derzeit häufig die Perspektive (mit Zoom!), die auf dem Bild des Tages zu sehen ist: Hunde am Horizont und fast in der Wiese verschwunden. Aber da sie ja sofort bereits nach dem dritten vierten fünften Rufen angerannt angetrabt schlendernd zu ihrem Herrchen kommen, ist das ja kein Problem ... … [Weiterlesen...]

Petition gegen Stachelhalsbänder – Macht bitte alle mit!

Vor einigen Wochen hatten wir hier schon einmal über die geplante Petition berichtet. Nun ist es soweit, 50.000 Unterschriften werden benötigt und müssen bis zum 26.09.2011 eingereicht werden. Ich fände es toll, wenn ganz viele von Euch die Aktion unterstützen würden. Alle weiteren Informationen und auch Unterschriftenlisten zum downloaden findet Ihr hier. Ganz viele Vierbeiner (und wir) sagen ein herzliches Dankeschön! … [Weiterlesen...]

Tierphysiotherapie – Alles Nervensache

Es ist wieder einmal Zeit für einen Zwischenbericht, den ich ehrlicherweise mit einem Geständnis beginnen muss: Ja, ich nehme keine Fachbegriffe mehr mit ins Bett! Bisher hatte ich Ralph abends hin und wieder mit den Neueinsteigern aus meiner Hitliste der Fachbegriffe das Einschlafen versüßt. Einerseits des Lerneffektes wegen, andererseits, um ihm "Stoff" für seine Kolumne "Wort der Woche" zu liefern. Bisher hat er das auch klaglos ertragen und das … [Weiterlesen...]

Unentschlossen

Heute bin ich ein wenig unentschlossen, worüber ich schreiben möchte. Oder vielleicht auch einfach nur faul? Gestern hatte ich noch vor, über Monas wieder neu erwachte Krawall-Allüren bei Pferde-Begegnungen zu schreiben. Komischerweise fängt sie nämlich seit ein paar Tagen plötzlich wieder an, die Pferde anzuzicken, denen wir am Weidezaun begegnen. Holmes ist da ja immer ganz lieb, aber Mona verursacht mit ihrer Kläfferei in letzter Zeit doch … [Weiterlesen...]

Geburtstagspaket für Mona

Mona hat heute Geburtstag. Sie ist drei Jahre alt geworden. Da gab es ein Paket mit versteckten Ochsenziehmerstückchen! Holmes durfte natürlich auch mitfeiern. Erstmal wurde die Kiste vorsichtig beschnüffelt. Wer weiß schon genau, was sich da drinnen versteckt... Holmes gefällt jedenfalls schon mal der Geruch, während Mona noch ein wenig skeptisch ist. Holmes ist nun endgültig überzeugt: "Da ist was leckeres drin, und irgendwie … [Weiterlesen...]