Immer trocken bleiben! Heute: Ostfriesennerz

Eh' nur was für Menschen...

Eh' nur was für Menschen...

Pünktlich zum Urlaubsbeginn stellt sich das Wetter um: Es ist kalt, windig und sieht verdammt nach Regen aus. Zeit für eine Betrachtung der Kleidungsstücke, die man benötigt, wenn man täglich mit Hund(en) an die frische (und nasse) Luft muss.

Otto-Normal-Mensch wird jetzt sagen: „Was soll es da schon besonderes brauchen? Ne Regenjacke und gut isses“

Das dachten wir ganz am Anfang auch, aber das ist eben nur der Anfang…

Denn ohne Hund ist man ja im Regen normalerweise nur sehr kurz draussen. Vom Parkplatz zum Büro und zurück, oder vom Parkplatz zum Laden und zurück, oder von der Haustür zum Briefkasten und zurück. So ähnlich eben. Da muss eine Regenjacke nicht viel aushalten.

Aber mit Hund sind die Anforderungen dann doch andere. Man muss nicht nur mal eben 5 Minuten überbrücken, sondern eine deutlich längere Zeit, und das mehrmals am Tag. Zumindest wenn man Hunde hat wie unsere, denen das Wetter nicht nur völlig egal ist, sondern die mit ihrem Allwetterpelz auch der verschärften Form von Regen, nämlich „Regen waagerecht“ und „Regen von unten“ mit unvermindert guter Laune problemlos trotzen.

Mensch stellt dann schnell fest, dass es unter der „normalen“ Regenjacke eben doch nach kurzer Zeit ungemütlich feucht wird. Auf der Suche nach nicht nur wasserabweisenden, sondern (vermeintlich) wasserdichten Jacken registriert man mit Erstaunen, dass „wasserdicht“ nicht gleich wasserdicht ist, denn das wäre ja zu einfach. Nein, es gibt verschiedene Ausprägungen davon, ich sag nur „Wassersäule“. Eine Wissenschaft für sich. Wir wollten aber keine Wissenschaft aus regentauglichen Klamotten machen, also haben wir uns am Anfang für den klassischen Ostfriesennerz entschieden. Ruck zuck im Internet bestellt. Das wäre ja gelacht, wenn man der Wetterunbill nicht trotzen könnte. Die gelben Dinger kamen dann auch an, dufteten wie erwartet sehr fein nach Gummistiefeln und weckten Kindheitserinnerung an Waldwanderungen im Regen. Wir waren stolz wie Oskar: Ist es nicht schön, wenn man sich an die einfachen und altbewährten Dinge halten kann? Wassersäulen? Funktionsgedöns? Firlefanz, das brauchen wir doch nicht, um im Regen gemütlich spazieren zu gehen. Dachten wir jedenfalls.

Inzwischen wissen wir: Ostfriesennerze (zumindest die von uns erworbenen) halten maximal zwei Spaziergänge lang, danach reißen die Druckknöpfe aus und die Reißverschlüsse auch. Es nützt auch nichts, sie stur noch ein paar Tage weiter zu tragen, denn sie taugen auch bei „Regen von unten“ nicht, weil sie recht weit am Körper herumschlabbern. Bei „Regen von oben“ wird das Wasser außerdem blöderweise in kleinen Bächlein direkt von der Jacke auf die nicht wasserdicht verpackten Oberschenkel (auch so ein Thema…) weitergeleitet. Und wenn man dann auch noch Spaziergänge mit Steigungen unternimmt, schwitzt man darunter erbärmlich, Wasserbildung von innen also. Und die Bewegungsfreiheit überhaupt ist auch nicht sooo toll.

Ostfriesennerz? Für stolze Landseer sowieso nicht!

Fazit: Geeignet um im Regen rauszugehen, ganz still stehen zu bleiben, den Hund auf die nächstgelegene Wiese zu schicken und ihm dabei zuzuschauen, wie er flink sein Geschäft erledigt, und dann gleich wieder rein zu gehen. Also nix für uns und für die auch bei Regen vorhandenen Wanderwünsche unserer Wauzels.

Wir haben dann als Zwischenlösung erst mal unsere fast 10 Minuten dicht haltenden aber wenigstens noch haltbaren und nicht ganz so schwitzigen Tschibo-Regenjacken wieder rausgekramt. Dazu Regenüberziehhosen, so waren wir erst mal wieder ein Weilchen zufrieden. Aber nicht auf Dauer. Fortsetzung folgt.

Kommentare

  1. Steuern? Manchmal kriege ich ein komisches Gefühl bei den Anti-Spam Wörtern, da sie genau auf mich zugeschnitten scheinen. Seltsam…

    Das Problem mit der Regenkleidung kennen wir auch zu Genüge! Unsere Hunde sind dagegen absolut wasserdicht. Ich habe einen Tchibo-Regenhut. Der sieht zwar blöde aus, aber seit ich Brillenträgerin bin, weiß ich Kopfbedeckungen zu schätzen.
    Regenhosen mag ich nicht, da man da immer total ‚drunter schwitzt. Wachsjacken finde ich persönlich sehr gut. Der Regen zieht ein (geht aber nicht durch) und dadurch bleiben die Beine auch einigermaßen trocken.

    • Regenhüte sind großartig! Nach den diversen Versuchen mit Kapuzen haben die sich auch bei uns durchgesetzt! Allerdings muss man bei Wind gut drauf aufpassen, und wir haben ja viel Wind hier. Mein Hut passt leider nicht ganz perfekt und geht deshalb manchmal auf Wanderschaft. Allerdings flitzen dann auch beide Hunde los und einer von beiden bringt ihn garantiert zurück.
      Wachscotton war übrigens das nächste Experiment, geich nach dem Reinfall mit den Ostfriesennerzen. Demnächst mehr dazu…

      • Das klingt aber nicht begeistert
        Einen großen Nachteil haben Wachsjacken: Sie brauchen lange zum Trocknen!
        Aber ich gebe zu, dass Wachsjacken bei mir positiv belegt sind, weil sie mich ans Segeln erinnern…

        • Och, Wachscotton an sich ist schon fein… Ich mag die Sachen grundsätzlich auch, trotz langer Trockenzeiten. Aber die sind bei tagelangem Dauerregen dann schon ein Problem.

  2. Na glücklich schaut Deine Fellnase mit dem Friesennerz nicht aus *gg* aber sowas ist natürlich unter der Würde eines vernünftigen Hundes. Oh ja nun kommt wieder die Zeit fürs Ganzkörperkondom, weil nur ne Jacke bringt ja nichts. Ich hab eine Jacke, die eigentlich für Reiter gemacht ist und da ist auch noch eine Hose zum ausklappen dran quasi nur um die Beine, ganz praktisch. Hut ist natürlich muss und Gummistiefel auch.

    LG Soni

    • Ja, wahrscheinlich ähnlich unglücklich wie wir, nach dem ersten Testspaziergang. Ehrlich gesagt waren beide nicht so angetan, von meiner Foto-Idee… Aber ich hatte einfach keine Ahnung, wie ich das Thema angemessen bebildern könnte
      Ich finde ja, dass vor allem der Herr Holmes auf dem Bild eine geradezu bewundernswerte Arroganz ausstrahlt, nach dem Motto „Was kümmert es den stolzen Landseer….“, während Mona eher aussieht, als würde sie sagen wollen „Frauchen, bitte mach das wieder ab, das ist doof“.

      Reitersachen hatten wir irgendwann zwischendrin übrigens auch mal…

  3. Moin, moin, bin gerade an der See, aber diese Nerze sind out, hier kleidet man den Hund ohne ein, eben windschnittig und was hier für Schönheiten rumlaufen, ich staune.
    Nerz fort anderes Outfit und dann darf Hund an die Küste

    GLG Marianne

    • Huhu Marianne, ich beneide Dich ein wenig, wäre jetzt auch gern an der Küste….
      Gott sei Dank sind unsere Wauzels keinem Modediktat unterworfen, sondern mit ihrem Fell immer gut und passend „angezogen“.
      Ich wundere manchmal auch sehr, was es für seltsame Sachen für Hunde gibt. Allerdings ist das glaube ich in Städten auch eher ausgeprägt, als hier auf dem Lande.

      Liebe Grüße

Trackbacks

  1. […] der ewigen Suche nach Trockenheit gelangt der Hundemensch nach schlechten Erfahrungen mit dem Ostfriesennerz auch mal in angrenzende Hobby-Bereiche. Wer ist noch bei Ausübung seiner Freizeit- oder sonstigen […]

Sitz! und gib Laut:

Bitte frei Schnauze - keine Pfote vor die selbige nehmen!

Rechtschreibfähler werden hier freundlich icknoriert und wechgewedelt!

*

*
Um halbwegs sicher zu sein, dass Du ein menschliches Wesen bist, trage bitte das Anti-spam Wort ein.
Anti-spam image

http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dance.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_wut.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_zunge.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_girl.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_green.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schulterklopf.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schlabber.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_rolleyes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ-tanzen.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_prost.gif 
 
%d Bloggern gefällt das: