Tierphysiotherapie – Regio genus lateralis

Edition Tierphysiotherapie!

Klingt fast ein bisschen nach der Erweiterung der Genus Edition von Trivial Pursuit? Ist es aber nicht.

Allerdings könnte man durchaus ein Spiel draus machen. Meine aktuelle Lektion heißt „Anatomische Nomenklatur und Topographische Anatomie“.  Das bedeutet, dass  Begriffe zu lernen sind.  Sehr viele Begriffe sogar. Es ist ein bisschen wie Vokabeln pauken. Was zugegebenermaßen schon eine ganze Weile her ist, aber irgendwie kennt man es noch.  Da gab es zwei Systeme:  Aus der Schule kannte ich  nur das klassische Vokabelheft. Später kam dann das Karteikartensystem dazu und hat sich – jedenfalls bei mir – besser bewährt. Ihr kennt das bestimmt: Auf die eine Seite der Karte kommt die Vokabel, auf die andere Seite die Übersetzung. Man kann sich mit diesen Kärtchen prima selbst abfragen, sie jedesmal neu mischen (das ist der Vorteil gegenüber dem Vokabelheft), gut gelernte Kärtchen im Karteikasten nach hinten stellen und später wiederholen. Alle noch nicht so gut verinnerlichten Kärtchen bleiben vorne.  

Ich habe mir also gestern Karteikarten für die  (lateinischen) Bezeichnungen der Körperregionen gebastelt. Auf der Vorderseite steht dann z.B.  „laterale Knieregion“ und auf der Rückseite die Übersetzung. Und außerdem – das war der Bastelanteil – ein aufgeklebtes Pferdebildchen, auf dem die „laterale Knieregion“ rot markiert ist. Fast fünfzig Kärtchen sind es geworden, also für eine Tierphysiotherapie-Edition noch ein bisschen zu wenig. Aber das kann ja noch werden. Allerdings müsste ich noch jemanden finden, der mitspielt. Gegen Ralph, der mich sonst bei Trivial Pursuit immer gnadenlos abzockt, hätte ich mit dieser Edition vielleicht sogar mal eine Gewinnchance.

Und nützlich ist das Wissen übrigens auch noch. Beispiel Zeckenbefall. Je nach Wirkungsgrad der Zeckenmittel und Verseuchungsgrad des Gartens gibt es bei uns im Sommer mal mehr und mal weniger häufig folgendes Schauspiel:

 

(Ralph sitzt, Holmes betüddelnd, auf der Terrasse. Entspannter Gesichtsausdruck bei beiden. Plötzlich, Stirnrunzeln bei Ralph und abruptes Unterbrechen der Streichelbewegung. Suchender Blick von Ralph  in meine Richtung)

Ralph:  „Silke, Zecke!“

(Ich, hervorragend konditioniert, laufe ins Bad und kehre mit dem großen und dem  kleinen Zeckenkuhfuß zurück)

Ich: „Wo?“

Ralph: „Bei Holmes!“

Ich: „Wo genau?“

Ralph: „Hier irgendwo an der Seite, warte mal, eben war sie noch da…“

(Ralph durchwühlt großflächig Holmes‘ gesamten Hals- und Vorderbrustbereich, deutet dann  sehr präzise in Richtung Holmes)

Ralph: „Guck mal, hier irgendwo.“

…..

Dieses Schau- und Suchspiel könnte der Vergangenheit angehören. Ralph könnte das Kommando  „Silke, Zecke!“ künftig gleich mit einer präzisen Ortsangabe verbinden. Also „Silke, Zecke, Regio laryngea“. Das nenne ich mal einen wirklich praktischen Nutzen, oder?

Und jetzt noch die Auflösung: Die „Regio genus lateralis“ ist die laterale, also seitlich gelegene Knieregion. Und so sieht das Kärtchen dazu aus:

 

Und auf besonderen Wunsch hier noch ein Foto vom Zeckenkuhfuß

Sieht doch aus wie ein kleiner Kuhfuß, oder?

Kommentare

  1. Warum ist die Karte so blau? Und, nebenbei: Meine Kommandos sind präzise, Du läufst nur zu langsam, wenn Du die Zeckenzangen holst :yahoo: Bis Du wieder da bist, hat der Herr Holmes den Braten längst gerochen und sich bewegt!

  2. ZeckenKUHFUSS bitte! Nicht Zeckenzange! *pffft*
    Und die Karte ist wauzelwelt-blau, das ist doch schööön! (Ich kann ja noch ein bißchen Farbe rausnehmen…)

  3. Silke, in Deinem Bericht kommen aber viele Fremdwörter vor…Obwohl, das alles zu lesen (und vielleicht im Fremdwörterduden nachzuschlagen) ist sicher sehr bildend und man geht eventuell klüger ins Bett, als man aufgestanden ist.

    Aber was zum Himmelswillen ist zum Beispiel Trivial Pursuit? Da Ralph Dich da immer abzockt, wird es wohl ein Kartenspiel sein…

    Und Zeckenkuhfüsse gibt es auch? Das müssen wohl Riesendinger sein…Da könntest du vielleicht mal ein Foto von bringen, denn das ist bestimmt den meisten, die hier lesen, ganz unbekannt.

    Ich denke, dass Du ein anstrengendes Leben führst, aber es macht Dir Spass!

    • Hihi, meinst Du, das könnte hier noch ein Bildungsblog werden?

      Also Trivial Pursuit kannste ja mal bei G**gle suchen. Das ist ein tolles Brettspiel, was wir aber immer ein bißchen abwandeln, wenn wir zu zweit spielen. Und Ralph ist da einfach schlauer als ich.

      Was die Zecken-Kuhfüße angeht hast Du Recht, das ist vielleicht nicht sofort einleuchtetend. Ich suche mal ein Bild…

  4. Hallo Silke, habe kurz bei Tante Google nach Trivial Pursuit gefahndet und ungefähr drei Milliarden Einträge aufgelistet bekommen…(ja,ja, ich weiss, dass man die Suchanfrage eingrenzen kann). Sogar in der Wikipedia steht etwas darüber…Und online spielen kann man das Ganze auch auf Spiegel.de…

    Nett von Dir, dass Du noch den „Kuhfuss“ eingefügt hast. Leider kann man dessen Grösse aber nur erahnen, ein Zentimetermass daneben gelegt oder die Angabe der Masse wäre hilfreich gewesen.

    Aber ich will hier nicht herummeckern, danke Dir trotzdem für Deine Mühe.

    Werde Das Ding ja auch nie brauchen.

    Wünsche Dir weiterhin viel Spass beim Lernen lateinischer Fachausdrücke

    • Hallo Sica, kein Problem! Der große Kuhfuß (das ist der auf dem Bild) ist knapp so lang wie ein Labello und der kleine etwas kürzer und vor allem zierlicher.
      Das Lernen macht mir Spaß, anstrengend ist es nicht. Auch wenn das vielleicht seltsam anmuten mag.
      Es ist halt ein großes (und schönes) Hobby.
      LG, Silke

  5. Und solch ein „Kuhfuß“ funktioniert?

    Bei uns ist nur die gemeine Zeckenzange im Einsatz. Und wenn es zehnmal heißt, dass Zecken kein Gewinde haben… Ich drehe sie dennoch ‚raus und das System hat sich bisher bewährt!

    • Aber ja. Der funktioniert besser als alles andere, was wir bisher hatten!
      Mit den Zangen ist es nicht immer ganz einfach, die Dinger gleich beim ersten Mal richtig zu packen. Das ist mit dem Kuhfuß total leicht! Der ist wirklich optimal! *vollüberzeugtbin*

  6. Ja ja das gelerne.
    Obwohl ich „nur“ die Humananatomie lernen musste.
    Aber meine Anatomielehrerin meinte damals, das Anatomie leicht sei, es gibt Sachen, die muss man einfach lernen, andere lassen sich Ableiten (links/rechts -> davon ausgehend vorder/-rückseite , Platten/Röhrenknochen + deren Besonderheiten, die meisten Lippen, Furchen, Rauigkeiten und Erhebungen sind eh meist nach der Lage oder wichtiger Mm. bezeichnet ) .
    Bitte quäle deinen Schatz damit nicht zu sehr Smilie by GreenSmilies.com .

    • Herzlich Willkommen, Aga! :-)
      Deine Anatomielehrerin hat absolut Recht. Ich habe auch schon festgestellt, dass ich den ein oder anderen Begriff inzwischen selbst entschlüsseln kann. Man braucht halt ein wenig Geduld, aber solange es Spaß macht ist ja alles gut!
      Hehe, Ralph muss nicht zu sehr leiden. Aber ich bin sicher, dass er Deine Besorgnis zu schätzen weiß ;-)

      Öhm, wenn ich mal gar nicht mehr weiterkomme, darf ich Dich dann quälen? Ich meine weil Du ja ein Experte bist, quasi? *ganzliebfrag*

      • DER sorgt sich nicht um MICH, sondern um die Wauzels Aber sein Bild könnten wir unter „Freunde der Wauzelwelt“ einfügen: Ein Kröte haben wir da noch nicht

        • @Ralph natürlich mache ich mir Gedanken um DICH , ich bin selber PT und weiß wie seltsam die Freunde und Familien reagieren wenn man außer Massage mal was üben will. Smilie by GreenSmilies.com

          @Silke die Basics sitzen, aber spezielle Sachen muss man halt immer wieder nachschauen. Smilie by GreenSmilies.com

          • Tja, bis zu den „praktischen Übungen“ wird es noch ein Weilchen dauern. Aber wenn es soweit ist, müssen sich natürlich alle Mitglieder dieses Haushalts zu Testzwecken bereithalten.

  7. Hallo Silke,
    du hast vollkommen recht, zur Zeckenstandortbeschreibung ist so ein Wissen hilfreich. Aber Frauchen muss sie ja eh selber raus machen. Dazu benutzt sie immer eine Zeckenzange. So einen Kuhfuß kannt sie mal wieder nicht. Den möchte sie jetzt kaufen. Bestimmt ist das einfacher, damit die Plagegeister raus zu bekommen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    • Hallo Emma, hallo Lotte,
      ich finde auf jeden Fall, dass es mit dem Kuhfuß einfacher ist. Aber Euer Frauchen wird es ja dann an Euch testen können. Berichtet doch dann mal!
      Liebe Grüße von uns Zwei- und Vierbeinern an Euch Vier- und Zweibeiner!

Schreibe einen Kommentar zu Sica Antworten abbrechen

Bitte frei Schnauze - keine Pfote vor die selbige nehmen!

Rechtschreibfähler werden hier freundlich icknoriert und wechgewedelt!

*

*
Um halbwegs sicher zu sein, dass Du ein menschliches Wesen bist, trage bitte das Anti-spam Wort ein.
Anti-spam image

http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dance.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_wut.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_zunge.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_girl.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_green.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schulterklopf.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schlabber.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_rolleyes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ-tanzen.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_prost.gif 
 
%d Bloggern gefällt das: