Archiv für November 2011

Erst bin ich frech zum Holmes …

... dann haue ich ab! Ich bin zwar nicht schneller - denn WENN der Holmes erst mal rennt, beschleunigt ihn die Masse von ganz allein und er wird schneller, als Hund denkt - aber ich bin viel wendiger als der olle Klotz! Also zwicke ich ihn zuerst ins Bein, dann ins Ohr und dann ab die Post. Und damit Herrchen sich auch noch freut, lasse ich mich vom Dicken auf dem nächsten, schön matschigen, Feld fangen und dann kabbeln wir uns - herrlich ... … [Weiterlesen...]

Wachen! Wachen! – Projekt 52 Bücher

Für diese Woche hat das Fellmonsterchen meinen Motto-Vorschlag "Der schönste Satz" ausgewählt. Das hat mich gewaltig in Verlegenheit gebracht, weil ich zwar (natürlich!) einen ganz bestimmten Satz im Hinterkopf hatte, allerdings nicht mehr wusste, in welchem Buch ich ihn gelesen hatte. In einem solchen Fall ist also schnelles Suchen angesagt. Das ging am Wochenende nicht, da ich unterwegs war. Und auch bis heute bin ich leider noch nicht fündig … [Weiterlesen...]

Manchmal möchte Mann richtig schimpfen …

... aber aus unerfindlichen Gründen gelingt es dann nicht! Mein Arbeitszimmer - und die Betonung liegt hier eindeutig auf m e i n  -  wird täglich von den Fellnasen besucht, nachdem sie im Gartenteich ihren Durst gelöscht haben. Natürlich stehen sie mit den Pfoten dabei im Wasser, weil es einfach besser ist, vermutlich. Ihr Trinknapf ist voll, egal was die Beiden auch erzählen. Aber frisches Leitungswasser - also bitte. Nein, die Herrschaften müssen … [Weiterlesen...]

Wir haben Spaß …

... und da ihr ja schön länger keine Bilder mehr von unserer Mittagsrunde gesehen habt, wollten wir Euch das doch mal wieder zeigen! Die beiden Racker toben und Mona lauert, ob sie den Holmes nicht überraschen kann. Dazu scheint die Sonne, was will man mehr ... … [Weiterlesen...]

Mona ist brav – jedenfalls heute!

Gestern in der Hundeschule war Mona keineswegs streberhaft. Üben außerhalb des Platzes fand sie doof. Das ist schließlich Tobe- und Spaßgebiet! Es macht ja auch viel mehr Spaß, zu anderen Hunden und deren Frauchen und Herrchen hinzulaufen, als neben dem eigenen Frauchen brav sitzenzubleiben. DAS findet Mona nämlich total langweilig. Auch mit Leckerchen wollte sie sich gestern nicht bestechen lassen. Immerhin klappte aber das Abrufen durch eine sehr … [Weiterlesen...]

Eine Frau in Berlin – Projekt 52 Bücher

Diese Woche hat das Fellmonsterchen ein sehr schwieriges Motto gewählt, wie ich finde: "Deutsche Nachkriegszeit nach dem zweiten Weltkrieg" Die Zeit des Krieges und die Zeit direkt danach ist etwas, was ich mir immer nur sehr schwer, nein  eigentlich gar nicht vorstellen kann. Obwohl ich viel aus dieser Zeit gehört habe von Menschen, die selbst, wie man so sagt, „Zeitzeugen“ waren. Zeitzeugen ist übrigens wie ich finde ein ziemlich blödes Wort. Es … [Weiterlesen...]

Gewinnspiel!!!

Leider bin ich im Moment ein kleines bißchen unmotiviert, was meine Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin angeht. Es sind nämlich momentan recht viele Dinge einfach stumpf auswendig zu lernen, und das liegt mir nicht so gut. Also gibt es zur Aufmunterung ein kleines Gewinnspiel und ich freue mich über viele Teilnehmer. Und so funktionierts: Ihr schreibt einen humorvollen kleinen Beitrag. Es kann eine Geschichte, ein Gedicht oder sonst irgendetwas … [Weiterlesen...]

Thunfisch- und Leberwurstkekse

An manchen Tagen ist einfach an Arbeit nicht zu denken. Zwar hatte ich mir nach meiner selbst verordneten Lernpause eigentlich vorgenommen, mich an diesem Wochenende mal wieder der Tierphysiotherapie (Lektion 11) zu widmen. Aber es sollte dann doch nicht sein. Erstens mussten wir lange schlafen. Zweitens mussten wir dann einen langen Spaziergang durch die Felder und Wiesen machen, denn ein solch traumhaftes Novemberwetter muss man einfach ausnutzen … [Weiterlesen...]

Das Kartengeheimnis – Projekt 52 Bücher

"Psssst - Jetzt kommt ein Geheimnis" An diesem Motto für Fellmonsterchens Bücherprojekt hatte ich zuerst ein bisschen zu knabbern. Zuerst dachte ich über eines meiner liebsten Kinderbücher nach, dann fiel mir ein anderes tolles Buch ein, das perfekt zu passen schien. Und auf der Suche nach letzterem sprang mir dann im Bücherregal noch ein ganz anderes ins Auge, auf das ich eigentlich gleich als erstes hätte kommen können: „Das Kartengeheimnis“ … [Weiterlesen...]

Holmes hat heute Geburtstag

Heute ist der Herr Holmes sechs Jahre alt geworden. Unglaublich - denn ich sehe ihn noch vor mir, wie er als Welpe tapsig durch das Haus läuft und vorsichtig Stück für Stück sein zukünftiges Reich in Beschlag nahm. Heute latscht er als unumschränkter Herrscher hier herum und knötert schon, wenn man sich erdreistet ihn zu bitten, doch nicht mitten in der Tür liegen zu bleiben. In den vergangenen sechs Jahren hat der Herr Holmes vor allem zwei Dinge … [Weiterlesen...]

Heilige und Hexer – Projekt 52 Bücher

Endlich ist es soweit: Das erste Motto für Fellmonsterchens Projekt „52 Bücher“  steht fest. Und es muss zum Eingewöhnen nicht einmal lange gegrübelt, sondern eigentlich nur auf den Nachttisch oder auf den Schreibtisch geschaut werden. Allerdings: Da liegen mehrere Lesestücke! „Atlas der Anatomie des Hundes“  von Klaus-Dieter Budras und anderen „Physiologie der Haustiere“ von Wolfgang von Engelhardt (Hrsg.) „Ausdrucksverhalten beim Hund“ von … [Weiterlesen...]

Manche Firmen scheckern echt nichts mehr …

... und bieten folgendes, für Wauzels sicher unverzichtbare, Produkt an: "Schokoladen"-Weihnachtsmann für Hunde! In einem attraktiven Geschenkkarton - was vor allem für Mona besonders wichtig wäre. Als Hundedame legt man ja Wert auf eine schicke Verpackung. Und natürlich enthält der Schokoladen-Weihnachtsmann keine Schokolade. Sondern alles Mögliche und sicher auch unmögliches. Und statt Schokolade eben gesundes Carob. Was auch immer Carob sein mag - … [Weiterlesen...]