Gewinnspiel!!!

Tierphysiotherapie

Leider bin ich im Moment ein kleines bißchen unmotiviert, was meine Ausbildung zur Tierphysiotherapeutin angeht. Es sind nämlich momentan recht viele Dinge einfach stumpf auswendig zu lernen, und das liegt mir nicht so gut. Also gibt es zur Aufmunterung ein kleines Gewinnspiel und ich freue mich über viele Teilnehmer.

Und so funktionierts:

Ihr schreibt einen humorvollen kleinen Beitrag. Es kann eine Geschichte, ein Gedicht oder sonst irgendetwas sein. Eurer Kreativität sind da eigentlich keine Grenzen gesetzt.

Einzige Bedingung: Der Beitrag muss die unten genannten sieben Begriffe enthalten!

Euren Beitrag setzt ihr dann entweder direkt hier ins Kommentarfeld. Das hätte den großen Vorteil, dass wir alle ihn lesen können. Oder Ihr schickt ihn mir per E-Mail zu. Alle, die bis zum 30.11.2011 mitmachen, können folgendes gewinnen:

Leberwurstkekse – Herstellung: ich, Qualitätskontrolle: Holmes
Thunfischkekse – Herstellung: ich, Qualitätskontrolle: Mona
und für Leute ohne verfressene Hunde: Schoki – Kauf: ich, Beratung: Schokoexperte Ralph

***Hier ein Edit des Hausmeisters: Pingbacks (Trackbacks) gehen selbstverständlich auch – die landen ja in den Kommentaren und somit können wir dann auch alle die Geschichten, Gedichte … was auch immer, von Euch lesen. Ist doch eine modernes Blog hier, also wirklich …

Und hier sind die sieben Begriffe:

‚Rabenschnabelbein‘
‚Speiche‘
‚Schnee‘
‚Sägezahnmuskel‘
‚Kräuterspirale‘
‚Mona und Holmes‘
‚Umdreher‘

Ich bin gespannt, was Euch dazu einfällt! Los gehts!

 

Kommentare

  1. Schöne Idee! Gewinnt denn die beste Geschichte oder wird unter allen Teilnehmern gelost?

    • Bei mir im Blog würde ja Dark Johann mit der ihm eigenen, demokratischen Art, entscheiden :yes: Hier würde ich für ein Losverfahren plädieren – denn was am schönsten ist, ist reine Geschmackssache! Und es wären dann sicher auch einige TeilnehmerInnen enttäuscht – und das wollen wir ja nicht. Also losen … aber ich bin hier ja nur der Hausmeister!

      • Ja, genau so werden wir es machen: Losverfahren!
        Dennoch sollen und dürfen natürlich alle Teilnehmer sich gegenseitig ausgiebig für ihre Beiträge loben.
        Zwei gibt es ja schon *freu*

  2. Hi,

    ich habe mich bei den beiden Varianten für Möglichkeit 3 entschieden :) und nachzulesen wäre das hier:

    http://www.text-projekt.de/geschichten-vom-hund-%E2%80%93-die-speiche/

    Ich habe aber (leider) keinen Hund und Süßigkeiten versuche ich zu meiden. Im Falle eine Gewinns würde ich die Schoki an Ralph weiterreichen. Allerdings mit der Auflage das dieser einen teil davon an Silke abgibt.

    Ein Freund von mir hat übrigens 2 Landseer – und die sind einfach beeindruckend. Beeindruckend groß und beeindruckend schwer :).

    • Na, liebe(r) Unbekannte(r), solltest Du gewinnen, werden wir schon etwas finden, was auch behagt :yes: Aber ein Leben ohne Hund und ohne Süßigkeiten erscheint mir zwar möglich, aber sinnlos ;-) Eine kleine Anleihe an Loriot, er möge es verzeihen! Magst Du denn Yogi-Tee? :yahoo:

    • Oh, ich glaube ganz bestimmt, dass wir auch einen geeigneten möglichen Gewinn für Dich finden würden, tp!
      Dein Beitrag ist super! Vielen Dank!

  3. Ich bin dabei… naja… auch wenn ich keinen Hund habe… (bei „Leberwurstkekse“ fange ich auch an zu sabbern… ), und zu Schoki sage ich auch nicht „Nö“, aber selbst ohne Gewinn… ich liebe solchen „Spinnkram“ – im positivsten Sinne! – einfach… mal schauen, ob und wenn ja, was mir dazu so einfällt…. ich melde mich dann… ;)

    Liebe Grüße, habt ein schönes Wochenende!

    • Huhu Mandy,
      die Leberwurstkekse sind definitiv gut genießbar. Ich habe sie selbst auch probiert.
      Ich freu mich, wenn Du mitmachst!
      Euch auch ein schönes Wochenende und liebe Grüße aus dem Weserbergland!
      Silke

  4. Ich bin ja leider nicht so der Geschichten/Gedichteschreiber, aber ich finde es klasse und die bereits geschriebenen Geschichten sind trotz der nicht so ganz einfachen Wörter echt spitze *gg*. Bin gespannt auf meeeehr.

    LG Soni

  5. Die sieben Begriffe unter einen Hut zu bekommen hat mich doch zu sehr gereizt. Deshalb hab ich mal ein bisschen gebastelt, gestrickt, gesägt und gehobelt. Danach dann alles ganz fleißig aufgeschrieben.
    Zu lesen ist das Ergebnis der Bastelarbeit ab sofort hier:
    http://gedankennetz.over-blog.de/

    Liebe Grüße zum 1.Advent und viel Spaß beim Lesen, Szintilla

  6. Nach sanftem Druck von Hutze & Hursch habe ich mich also aufgerafft. Hier mein Machwerk:
    http://monstermeute.wordpress.com/2011/11/27/eine-kleine-krimigroteske-1/
    (Dass das Anti-Spam-Wort gerade jetzt BRAVO lautet, ist sehr ironisch …:-))

  7. Susanne meint::

    Ich würde auch gerne gewinnen -daher hier meine Geschichte

    Der etwas andere Nikolausabend

    Es war einmal vor langer langer Zeit als der Nikolaus am Nikolaustag noch jedes Kind selbst besuchte und die Welt noch nicht so hektisch war. In dieser Zeit lebte Johannes 1)Rabelschnabelbein mit seinen Eltern in einer kleinen Hütte im Wald in der angeblich auch schon Hänsel und Gretel gelebt hatten. Wie jeden Winter lag der 2)Schnee so hoch dass es nur sehr schwer möglich war das Haus zu verlassen, so dass sie auch keinen Weihnachtsbaum kaufen konnten. Statt dessen sass die Familie lieber vor der 3) Kraeuterspirale und statt eines Sterns war an der Spitze ein 4)Sägezahnmuskel. Als der Nikolaus dann am 6.Dezember vorbeikam fand er das so amüsant dass er wieder einmal sein kraeftiges „Hohoho“ durch die Gegend brüllte und das obwohl er gerade grosse Probleme hatte denn an seinem Weihnachtsschlitten gab es nicht nur Kufen sondern auch 5) Speichen und eine davon war gebrochen und so konnte er unmöglich weiter fahren. Denn wenn die Himmelspolizei einen Schlitten mit einem solchen Defekt gefunden haetten dann hätte er bestimmt ins Gefängnis müssen und hätte dann im naechsten Jahr die Geschenke nicht mehr selbst ausliefern können. Da klingelte es an der Tür und sowohl Johannes als auch der Nikolaus fragten sich wer da wohl an der Türe war. Als Johannes aufmachte standen da 6) Mona und Holmes und auch der Weihnachtsmann wusste dass das die besten Handwerker weit und breit waren. Sie wollten eigentlich nur Leberwurstkekse vorbeibringen – doch als sie von dem Problem des Weihnachtsmanns erfuhren ueberlegen sie nicht lang und holten ihre Werkzeugkiste.
    Mona und Holmes begutachteten den Schlitten und als Mona zu Holmes sagte :“Hast Du mir mal einen 7)Umdreher?“ da wusste sowohl Johannes als auch der Nikolaus dass bald wieder alles gut werden würde. Nach einer guten Stunde hatten sie den Schlitten repariert und sassen noch eine Weile zusammen bevor sich der Nikolaus verabschiedete – denn er musste ja noch zu ein paar Millionen anderer Familen.

    • Herzlich Willkommen in der Wauzelwelt, Susanne!
      Und vielen lieben Dank für die Geschichte. Wir haben also Mona und Holmes genau genommen die Rettung der Bescherung zu verdanken. (Hoffentlich lesen die beiden das nicht, sonst verlangen sie noch kiloweise Leberwurst- und Thunfischkekse als Belohnung…

      Hab noch einen schönen Sonntagabend!

      • Susanne meint::

        Danke – freut mich dass Dir die Geschichte gefaellt – ich schreib unheimlich gern Geschichten und das war mal ne nette Herausforderung. Freu mich ueber alle weiteren Kommentare -auch ggf.ueber kritische.

  8. gestern fuhr ich mit Mona & Holmes mit dem Fahhrad in den Schnee, als wir so am Tolen waren, blieb Mona mit ihrem Rabenschnabelbein in Holmes Sopeiche stecken mann oh mann die ganze Marerie sah aus wie eine Kräuterspirale. Natürlich mussten wir daraufhin einen Umdreher nach Hausemachen um, den zuständigen Notarzt zu verständigen

  9. So.. der Trackback ist schon angekommen… oder war es gar ein Pingback..? Egal.
    Hier nochmal der Link: http://www.magratknoblauch.de/blog/2011/11/30/leberwurstkekse-immer-wieder-ein-gedicht/

    Hat Spaß gemacht…

    Liebe Grüße…

  10. Susanne meint::

    Danke ;)
    Hab schon ne entsprechende Mail an Euch beide geschickt – wenns noch Fragen geben soltle einfach mailen ;)

  11. Susanne meint::

    ups -der Kommentar sollte eigentlich weiter unten hin – ;) naja Ralph und Silke werdens merken dass sie ne Mail kriegen ;)

  12. Gemerkt :yes: Bin doch ein Blitzmerker

Trackbacks

  1. […] auch nicht und seid aber schokoladenverrückt? Dann gibt es auch was für Euch, einfach mal in die Wauzelwelt klicken… (Ich frage mich gerade, ob die Kekse, die man dort gewinnen kann, nicht auch was […]

  2. […] so unglaublich verzwurzelten Kontramedüse verweigern?*Der Text gehört zu folgendem Wettbewerb: http://www.wauzelwelt.de/2011/11/gewinnspiel/No related posts. 1 Minute ago • Geschichten Dusche vs. BadewanneLeave a Reply CancelYour Name […]

  3. […] ja schon gut. Es ist nur so, daß Frau Fellmonster in ihrem Themenvergabebeitrag auch noch auf ein Gewinnspiel verwies, bei dem lecker Leberwurstkekse zu gewinnen sind. Und für Leberwurstkekse tue ich […]

  4. […] fing hiermit an. Ich beantrage also mildernde Umstände. Es geht um ein Gewinnspiel, das von den Teilnehmern […]

  5. […] Nur noch 1 Tag Zeit, ein paar leckere Kekse zu gewinnen! Teilen:Gefällt mir:LikeSei der Erste, dem dieser post gefällt. Das Monster & die Politik, […]

  6. […] Hier nun also mein Beitrag zum Wauzelwelt-Gewinnspiel: […]

  7. […] Egal, jedenfalls trug sich gestern Epochales zu. Einige haben noch in Erinnerung, dass ich an einem Gewinnspiel bei der Wauzelwelt teilgenommen habe. Und ich habe gewonnen!! Weil jeder Teilnehmer gewonnen hat […]

  8. […] gewinnen gab es diese Köstlichkeiten  bei der Silke, im Wauzelwelt-Blog. Sie hatte damals einen Gedicht-Wettbewerb ausgerufen und Nicht-Hundebesitzer mit Schoki statt mit Leberwurstkeksen “geködert” […]

Sitz! und gib Laut:

Bitte frei Schnauze - keine Pfote vor die selbige nehmen!

Rechtschreibfähler werden hier freundlich icknoriert und wechgewedelt!

*

*
Um halbwegs sicher zu sein, dass Du ein menschliches Wesen bist, trage bitte das Anti-spam Wort ein.
Anti-spam image

http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dance.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_wut.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_zunge.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_girl.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_green.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schulterklopf.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schlabber.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_rolleyes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ-tanzen.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_prost.gif 
 
%d Bloggern gefällt das: