Thunfisch- und Leberwurstkekse

Lecker!

An manchen Tagen ist einfach an Arbeit nicht zu denken. Zwar hatte ich mir nach meiner selbst verordneten Lernpause eigentlich vorgenommen, mich an diesem Wochenende mal wieder der Tierphysiotherapie (Lektion 11) zu widmen. Aber es sollte dann doch nicht sein. Erstens mussten wir lange schlafen. Zweitens mussten wir dann einen langen Spaziergang durch die Felder und Wiesen machen, denn ein solch traumhaftes Novemberwetter muss man einfach ausnutzen (Leider war der Akku der Knipse am Ende, sonst gäbe es ein paar schöne Bilder). Drittens wollte das Laub im Garten zusammengefegt werden. Und Viertens ist schon so viel vom Tag vorbei, dass ich beschlossen habe, nun doch lieber dem Müßiggang zu huldigen. Sprich: Mit einem schon lange nicht mehr gelesenen Buch ab aufs Sofa. Das hat doch was.

Aber ein bißchen wollte ich vorher doch noch werkeln:
Nachdem Bea (Frauchen von Flanna und Rike) das Rezept für Thunfischkekse verraten hat, habe ich mich mal daran versucht. Ein bißchen musste ich die Mengen anpassen, da ich nur eine 90 Gramm Thunfischdose im Haus hatte. Das erschien mir dann für 500 Gramm Dinkelmehl doch ein bißchen wenig. Also habe ich erst einen „Grundteig“ aus 400 Gramm Dinkelmehl (Vollkorn), einem Ei, zwei EL Rapsöl und 100 ml Wasser gemacht. Den habe ich dann in zwei Portionen aufgeteilt. Eine Portion habe ich mit dem Thunfisch vermengt und die andere Portion mit ungefähr 90 g Leberwurst und noch einem kleinen Schluck Wasser. Die Konsistenz des Teiges war ziemlich klebrig, da war ich mit dem Wasser wohl doch etwas zu großzügig. Darum habe ich auch nichts ausgerollt, sondern einfach kleine Stückchen bzw. Häufchen geformt.  Die Leberwurstkekse sind noch im Ofen und rösten vor sich hin. Die Thunfischkekse habe ich gerade herausgeholt. Wie sie aussehen, seht Ihr oben.

Alle für mich?

 

Nein Holmes, Mona wird auch welche abbekommen!

Die Wauzels haben mich übrigens in der Küche keinen Moment aus den Augen gelassen. Ich glaube sie ahnen schon, dass da etwas für sie im Gange ist.

Kommentare

  1. Dürfen Hutze & Hursch nicht lesen! Womöglich erwarten sie dann auch, dass ich ihnen so was Köstliches backe.
    (Zwar wäre das Resultat: Einmal und nie wieder!, aber so weit müssen wir es ja nicht erst kommen lassen…)
    Guten Appetit, Monchen und Holmes!

    • Inzwischen haben die Wauzels beide Sorten probiert und die Kekse für gut befunden. Ich frage mich jetzt, wie lange die wohl haltbar sind?
      Sind denn Hutze und Hursch auch solche Leckermäulchen? Ich könnte ja mal eine Tüte Kekse verlosen… Müsste ich mir nur noch ein passendes Gewinnspiel dazu ausdenken *grübel*

  2. Ist das die verfrühte Adventsbäckerei für die Wauzels? Auf die Idee für Hund und Katze was zu backen bin ich noch nie gekommen.

    Liebe Grüße, Szintilla

    • Nö, die Idee hatte jetzt mit Advent eigentlich nichts zu tun. Ich habe einfach nur mal das Rezept ausprobieren wollen. Und das war auch der allererste Versuch, für die Wauzels was zu backen. Ist auch ganz ordentlich geworden, obwohl ich ja anfangs wegen der Konsistenz des Teiges da so meine Bedenken hatte…

      Liebe Grüße zurück!

  3. Dass zeige ich Flanna & Rike lieber nicht, ich habe es doch bis jetzt noch nicht geschafft welche zu Backen!
    Es freut mich, dass die Kekse geschmeckt haben!
    Das mit den Mengenangaben ist eben so eine Sache, ich probiere dann immer mal etwas und sehe dabei nicht so genau auf die Mengen. (Muss das unbedingt mal ändern)
    Wenn die Kekse gut ausgebacken sind, stecke ich sie in eine Dose (wie Weihnachts Gebäck) und lagere sie Kühl dann halten sie auch mal bis zu 2 Wochen, meist sind sie aber schon vorher leergefressen!

    Grüsse Bea
    die jetzt wohl den ganzen Tag zu hören bekommt: „Und wo sind jetzt unsere Kekse!!!“

    • Also ich denke auch, dass man mit den Mengen einfach ein bißchen rumprobieren kann. Das mache ich beim Kochen ja sonst auch

      Aufgemampft sind sie noch nicht, das wäre ein bißchen viel auf einmal. Aber dann werde ich sie jetzt doch in den Kühlschrank verfrachten. Ich hatte nur befürchtet, dass sie da evtl. wieder weich werden? Jetzt habe sie nämlich eine tolle und richtig knusprige Konsistenz. Naja, den Wauzels wirds wahrscheinlich egal sein.

      Nochmal vielen lieben Dank für das Rezept und viele Knuddeleinheiten an Flanna und Rike (die nun bestimmt auch bald Kekse bekommen )

  4. der Blick ist umwerfend!

    • Ja leider. So guckt er nämlich IMMER, wenn er etwas will. Da kannst Du Dir dann vorstellen, wie prima es ihm immer wieder gelingt, uns um die Pfote zu wickeln…. er ist halt einfach ein ganz Süßer!

  5. Grins, na der Blick und die Zunge von Holmes zeigen deutlich was er von Deinen Keksen hält. Kann ich mir gut vorstellen, daß die Wauzels Dich nicht aus den Augen lassen, könnten ja eine leckere Gelegenheit verpassen.

    LG Soni

    • Ja, die Kekse sind echt der Hammer! Besser als jedes Leckerchen. Die beiden fahren jedenfalls total darauf ab. Also werde ich wohl öfter mal welche machen…

Sitz! und gib Laut:

Bitte frei Schnauze - keine Pfote vor die selbige nehmen!

Rechtschreibfähler werden hier freundlich icknoriert und wechgewedelt!

*

*
Um halbwegs sicher zu sein, dass Du ein menschliches Wesen bist, trage bitte das Anti-spam Wort ein.
Anti-spam image

http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dance.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_wut.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_zunge.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_girl.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_green.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schulterklopf.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schlabber.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_rolleyes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ-tanzen.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_prost.gif 
 
%d Bloggern gefällt das: