Archiv für Dezember 2011

Und plötzlich ist schon wieder Silvester

Heute früh war Ralph noch überzeugt davon, dass die Datumsanzeige seiner Uhr falsch anzeigt, und eigentlich erst der 30.12.2011 sein dürfte. Ein Blick in die Tageszeitung hat ihm dann aber als Beweis ausgereicht… Also ist es wieder soweit: Raketen, China-Böller, Drachenfeuer und vor allem auch diese Heul- und Pfeifraketen (ich weiß nicht, wie sie richtig heißen) – nicht jeder Hund bleibt da gelassen. Mona und Holmes sind glücklicherweise völlig … [Weiterlesen...]

Abgemagert oder Krähenschnäbeln zum Opfer gefallen?

Nein, nein, keine Sorge. Wir haben unsere Wauzels weder verhungern lassen noch den Vögeln zum Frass vorgeworfen.  Dies ist unser neuer Mitbewohner, der Heiligabend hier eingezogen ist und in unserem Haushalt die verschiedensten Aufgaben wahrzunehmen hat. Ich darf vorstellen: Meister Fleischnix! Durch jahrzehntelange intensive Meditation ist es ihm gelungen, trotz vollständiger Aufgabe sämtlicher Vitalfunktionen seinen Geist und sein Knochengerüst … [Weiterlesen...]

Die Legende von Tay Manka – Projekt 52 Bücher

Das Thema der Woche in Fellmonsterchens Projekt 52 Bücher lautet – wie könnte es anders sein – „Weihnachten“.  Nun bin ich ein erklärter Liebhaber der klassischen Weihnachtsgeschichte. Ich mag sie am liebsten in Form von Krippenspielen. Für mich hat die Weihnachtsgeschichte – genau wie solch klassische Weihnachtslieder wie zum Beispiel „Stille Nacht“ etwas zauberhaftes, feierliches, das einmal im Jahr diese ganz besondere Zeit kennzeichnet. Das ist … [Weiterlesen...]

Weihnachtsspaziergang – Ohne Schnee

Weihnachten ohne Schnee - Das hatten wir lange nicht. Den Wauzels scheint's egal zu sein. Sie haben seit gestern nachmittag intensive Streicheleinheiten genossen, denn unsere Bude war richtig voll! Eltern, Schwester und Schwestertochter waren da, und unsere Hunde lieben Menschen mit Streichelhänden. Auch den Weihnachtsspaziergang ohne Schnee, aber dafür mit viel mehr Menschen als sonst, fanden sie richtig gut. Ein ordentliches Stöckchen hat Holmes … [Weiterlesen...]

Weihnachtspause

Mona und Holmes warten auf den Weihnachtsmann. Und wir machen eine kleine Pause! Habt alle schöne und entspannte Feiertage! Ab dem 26.12.2011 lesen wir uns wieder. … [Weiterlesen...]

Kleines ungarisches Kochbuch – Projekt 52 Bücher

Das Fellmonsterchen hat in dieser Woche das Motto "Kochbücher" ausgerufen.Also gut. Mein erstes Kochbuch bekam ich zur Konfirmation – es ist mir bis heute ein Rätsel, was sich die Schenkenden dabei gedacht haben mögen.  Als 14-jährige interessierte ich mich für alle möglichen Dinge, aber ganz sicher nicht fürs Kochen. Lange Zeit – deutlich bis in mein Erwachsenen-Leben hinein – bestand mein Küchenrepertoire an Gerichten, die ohne Fertigbestandteile … [Weiterlesen...]

Die Wolfskralle

Wenn sie vorhanden ist, gehört sie zu den „Knochen der Gliedmaßen“, was wiederum das Thema meiner gerade abgeschlossenen Lernlektion ist. Und deshalb passt es ganz gut, an dieser Stelle ein paar Worte darüber zu verlieren. Erst einmal, was ist überhaupt eine Wolfskralle?Die Wolfskralle, auch Afterkralle genannt, ist – wenn man es sich mal ganz einfach vorstellen möchte, der „große Zeh“ am Hinterfuß des Hundes. Oder  auch – weil bei Tieren genauso wie … [Weiterlesen...]

Magie – Projekt 52 Bücher

Das Motto dieser Woche in Fellmonsterchens Projekt lautet „Magisches/Magie“. Aga80 hatte es vorgeschlagen und ich hatte es mir auch gewünscht. Allerdings weiß ich gar nicht mehr so ganz genau, welchen Titel ich dabei vor Augen hatte. Da gibt es so viele: Die Scheibenwelt, das Rad der Zeit, Mentalmagie, Luzides Träumen , ach und wer weiß  was noch alles. Gestern abend wollte ich noch Letzteres Thema wählen. Heute habe ich mich dann doch anders … [Weiterlesen...]

Investigative Ermittlungen beweisen: Holmes macht es immer noch!

Nach einer harten Verhandlungsrunde im Wohnzimmer - diese Konferenz wurde einberufen, nachdem dieser frisch gereinigte Raum fünf Minuten später in eine Seenplatte verwandelt worden war - hatten sich die Vertragspartner Mona, Holmes und Ralph geeinigt, das Erstgenannte nicht mehr mit dem Füßen im Teich stehend saufen und Letztgenannter dafür auf weitere Strafmaßnahmen verzichtet. Besiegelt mit einem Pfotendruck. So weit so gut ... Mona hält sich … [Weiterlesen...]

Tierphysiotherapie – Update

Nachdem ich die erste Phase des „Schwächelns“ dank einiger großartiger Motivationshilfen überwunden habe, kommt hier mal für alle, die den weiteren Fortschritt verfolgen möchten ein kleines Update und für alle, die mir bei Bedarf einen kleinen Motivationstritt verpassen wollen eine Übersicht über die weitere Planung. Fertig bearbeitet habe ich bisher sieben Lektionen (von insgesamt 52).  Das sind immerhin schon gut 13% des Theorie-Anteils. Zur Zeit … [Weiterlesen...]

Tausendster Kommentar!

Den 1.000 sten Kommentar in diesem wauzeligen Blog hat soeben das Fellmonsterchen geschrieben. Herzlichen Glückwunsch! Das wird Folgen haben: Es gibt eine kleine Weihnachtsüberraschung. Vielleicht was mit Nougat?  Mal sehen... … [Weiterlesen...]

Ausgelassenheit!

Heute, am zweiten Advent, liegt zwar (leider) bei uns noch kein Schnee, und deshalb gibt es nur dieses Foto aus dem Archiv. Aber ich habe ein schönes Zitat gefunden, das nicht nur zu diesem Bild ganz prima passt, sondern im weitesten Sinne auch in die Vorweihnachtszeit: "Der Hund ist der Gott der Ausgelassenheit!" (Henry Ward Beecher) Das kann man doch unterschreiben, nicht wahr?In diesem Sinne wünsche ich Euch noch einen schönen und … [Weiterlesen...]