Archiv für Februar 2012

Tierphysiotherapie – Wasserstandsmeldung vom 28.02.2012

So, der Monat ist zwar noch nicht ganz rum, alldieweil wir ja in diesem Jahr mal wieder einen 29. Februar haben, aber trotzdem ist es an der Zeit für einen kleinen Zwischenbericht. Ich habe mein Pensum tatsächlich fast geschafft. Vor allem die Muskel-Lektionen haben sich doch als sehr aufwendig erwiesen, aber gerade die sind natürlich für das Massieren auch sehr wichtig. Jetzt muss ich noch zwei Theorielektionen durcharbeiten bis zur Praxiswoche: … [Weiterlesen...]

Für meine Schwester – Projekt 52 Bücher

Heute ist das vom Corina vorgeschlagene und vom Fellmonsterchen ausgesuchte Projekt-Motto fast so lang, wie mein Beitrag:  Wie wärs also mit Büchern, die man am Anfang so überhaupt gaaaaar nicht lesen wollte, weil beim Lesen des Titels und Klappentextes alle nur erdenklichen Klischees der Welt das Gefühl von "och-nich-noch-so-ein-Buch" herbeiriefen... sich dann aber auf Drängen und Nötigungen anderer doch das Lesen aufzwängt - sich das Buch als … [Weiterlesen...]

Gelenke gut – alles gut?

Unsere Kleine musste heute zur Tierärztin. Nachdem wir schon eine ganze Weile ein etwas „unrundes“ Laufen an ihr beobachten, sie sich nach dem Aufstehen manchmal wie ein sehr alter Hund bewegt und mitunter auch kurz quiekt, wollten wir das nun doch noch einmal genauer untersuchen lassen. Ich hatte das Gefühl, dass es ihr vorne links irgendwie nicht so richtig gut geht. Also hatten wir heute früh einen Termin und durften schon vor der Sprechstunde in … [Weiterlesen...]

Zu Besuch bei Dogtaris Bruno

Guckt mal, wo Mona und Holmes heute waren:   Und jetzt meckern die beiden Racker, dass es in unserem Kühlschrank nicht auch solche leckeren Würstchenschlangen gibt.Die beiden Beagle-Damen sind übrigens Carry und Lissa. Sie wohnen bei  Klarissa. Noch mehr tolle Cartoons von Dogtari findet Ihr hier: Daily Cartoons Und wer Bruno und sein Herrchen noch beim Wettbewerb unterstützen möchte, kann hier für ihn voten. Wir drücken weiterhin alle verfügbaren … [Weiterlesen...]

Begleitschuhprüfung*

Es soll ja Leute geben, die mit ihrem Hund die Begleithundeprüfung ablegen. Wir haben das natürlich gar nicht nötig, weil unsere Hunde sowieso die Besterzogensten von allen sind. Das müssen wir nicht auch noch öffentlich vorführen. Vor allem Holmes würde dann sowieso als allererstes seinen Konkurrenten ordentlich Beine machen, damit diese angesichts seiner Streberhaftigkeit nicht völlig verzagen. Also keine Begleithundeprüfung. Viel wichtiger, wenn … [Weiterlesen...]

Romantisches, aber kein Zeuchs – Projekt 52 Bücher

In der 16. Woche dieses wunschlistenfüllenden Projektes bittet das Fellmonsterchen um Beiträge zum Motto „Romantisches Zeuchs“. Das ist so eine Sache. Weil mir dazu zu allererst Liebesromane einfallen. Und weil meine Liebesromanphase längst, längst vorbei ist und ich mich nicht wirklich an irgendeine dieser Schnulzen noch ausreichend erinnern kann.Außerdem wären es die allermeisten auch nicht wirklich wert, noch einmal darüber nachzudenken geschweige … [Weiterlesen...]

Futterdummy – Braucht man so etwas?

Wenn Mona und Holmes mal Lust auf ein Suchspiel haben, verstecke ich gerne den Futterdummy für sie. Das ist ein Utensil, für dessen Anschaffung ich mir zwar auch den ein oder anderen Spruch von Ralph anhören musste. (Was ist denn das jetzt wieder für ein Gedöns? Aber wir haben doch schon 299 normale und sogar vier schwimmende Dummys! )Als wenn das ein Grund wäre, oder sogar ein Hindernis. Pffft. So ein Quatsch! Man kann nie genug Dummys haben. … [Weiterlesen...]

Dogtaris Daily Cartoon

Gestern abend habe ich über Klarissas Beagle-Blog beim Surfen in den unendlichen Weiten des Internetzes diese wunderbare Seite entdeckt. Bei Dogtaris Daily Cartoon gibt es - wie der Name schon vermuten lässt *gg* - täglich einen Cartoon. Hauptdarsteller sind Bruno, eine Dogge, und Dogtari, Doggenherrchen, Doggenbespaßer und Zeichner. Achja, Yoga können die beiden übrigens auch. Ich habe - das ist ausdrücklich erlaubt - einfach mal drei von Dogtaris … [Weiterlesen...]

Anatomie der Haussäugetiere – Projekt 52 Bücher

Ich kann nichts dafür - das Fellmonsterchen ist schuld. Eigentlich wollte ich hier nicht über Fachbücher schreiben. Aber in der 15. Woche des Projektes lautet der Auftrag: Greif Dir ein Buch, das jetzt in diesem Moment in Griffweite liegt bzw.welches sich am nächsten bei Dir befindet! Da gibt es auch nix auszulegen. Da mein Laptop an meinem Arbeitsplatz steht, und an meinem Arbeitsplatz nur Fachbücher liegen, und das obenauf liegende der "Atlas der … [Weiterlesen...]

„Best Blog“

Juchhu!!! Na das war ja eine tolle Überraschung! Das Fellmonsterchen hat uns einen Blog-Award verliehen. Ich schreibe "uns", weil die Wauzelwelt ja aus uns allen besteht: Holmes, Mona, Ralph und ich kommen hier vor - mit nicht immer gleichen Text- und vor allem Bildanteilen, aber alle sind daran beteiligt. So wie sich das für echte Teamarbeit gehört. Ralph muss als Erster genannt werden, weil er die Wauzelwelt-Seite gebaut und so schön eingerichtet … [Weiterlesen...]

Ententanz und Schlittpfotenlauf

Mona hat eine besondere Vorliebe für Vögel – ich erwähnte das bestimmt schon mal irgendwann, oder? Dabei ist es ihr relativ egal, ob es sich um eine Amsel handelt, oder ob es die deutlich größeren Krähen sind, die hier auf den Feldern spazieren gehen. Und auch Enten findet sie immer wieder spannend.  Sie hält gerne alles auf Trab, was Flügel hat.Manchmal, wenn ich sehr wach und aufmerksam bin, erwische ich sie rechtzeitig vor dem Losflitzen und kann … [Weiterlesen...]

Fahrräder also…. – Projekt 52 Bücher

Liebes Fellmonsterchen! Das Motto, was Du uns da auf Vorschlag von scrooge für diese nunmehr 14. Woche des Projektes 52 Bücher verordnet hast, hat es echt in sich: Das Fahrrad in der WeltliteraturKomisch eigentlich, wie einen das Erinnerungsvermögen täuschen kann. Da hatte ich gleich zwei Romane im Kopf, von denen ich sicher war, dass sie ganz wichtige Szenen mit Fahrrädern beinhalten. Und da wollte ich dann eben drum herum fabulieren.Ich sah mich nur … [Weiterlesen...]