Archiv für Mai 2012

Zwangspause

Leider kann ich aufgrund einer Sehnenentzündung in der Hand bis auf weiteres nicht schreiben. Dahererst einmal Zwangspause, aber hoffentlich nicht zu lang! Bitte nicht böse sein, wenn ich in nächster Zeit erstmal keine Kommentare beantworte, das ist mit links einfach zu anstrengend! Genießt das gute Wetter! Bis bald, liebe Grüße, Silke … [Weiterlesen...]

Der lange Weg zur Freiheit – Projekt 52 Bücher

Ich habe gerade mit Entsetzen festgestellt, dass ich jetzt schon 3 Wochen bei Fellmonsterchens Projekt ausgesetzt habe. Und das, obwohl ich das Projekt großartig finde, jawoll! Also mal wieder frisch ans Werk und auf zum neuen Thema. Diese Woche lautet es „Biographien“. Damit hab ich es gar nicht so. Muss ich gestehen. Obwohl ich schon gerne über das Leben von interessanten Menschen lese. Für mich interessanten. Das ist ja irgendwie immer relativ. … [Weiterlesen...]

Tierphysiotherapie – Adspektion: Wer macht mit?

Seit meinem letzten Bericht habe ich zwei weitere Lektionen abgeschlossen, und habe nun auch den Abschlusstest „Tiermedizinisches Grundwissen“ eingereicht. Jetzt bin ich gerade bei der Lektion „Körperbau und Fortbewegung Hund“. Hier geht es unter anderem darum, was bei der Adspektion (also der "äußeren Betrachtung") eines Hundes zu beachten ist. Da geht es um Gelenkwinkel, Verhältnis der Längen der Extremitäten, Pfotenformen und –größen (dazu hatten … [Weiterlesen...]

Sichtzeichen im Feldverkehr. Heute: Rechts abbiegen

Aus der neuen und sicher recht einmaligen Reihe Sichtzeichen im Feldverkehr präsentiere ich Euch heute ein Zeichen, welches häufig - nicht haufig - gründlich fehlinterpretiert wird: Rechts abbiegen. Wie ihr auf dem Bild deutlich erkennen könnt, zeigt der Herr Holmes klar und eindeutig an, dass er gleich rechts auf das Feld laufen wird. Jede andere Interpretation des Gezeigten, etwa Missachtung eines kurz zuvor überhörten Kommandos, wird vom Holmes als … [Weiterlesen...]

Düsterwetter

Heute sind wir zum Spazierengehen mal wieder ein Stückchen raus gefahren. Ganz viele Wiesen sind inzwischen gemäht und eigentlich soll das Gras trocknen. Allerdings spielt das Wetter im Moment nicht wirklich mit. So zum Beispiel auch heute. Am Anfang war noch alles prima. Verstecken spielen hinter Grünzeug...     Entdecken von seltsamen Kreaturen. Hier: Ein zweiköpfiger Holmes  ;-)   Und dann war es irgendwie ganz plötzlich ganz … [Weiterlesen...]

Mit der Hundeschule beim Rapsblütenfest

  Heute waren Mona und ich zusammen mit anderen Hunden aus der Hundeschule und ihren Frauchen und Herrchen in unserem Nachbardorf beim Rapsblütenfest. Wir hatten nichts spezielles vorbereitet. Es sollte nur ein bißchen gezeigt werden, was wir so mit unseren Hunden üben. Das Wetter hat glücklicherweise mitgespielt: Kein Regen! Aber die Vorführung selbst war dann doch sehr kurz. Wir hatten leider keinen irgendwie abgegrenzten Platz, sondern haben … [Weiterlesen...]

Hitzeschäden – Teil 2: Was tun?

Was kann man tun, wenn Verdacht auf Hitzeerschöpfung oder einen Hitzschlag besteht? Grundsätzlich bitte vor allem – auch wenn es schwerfällt – ruhig bleiben. Immer daran denken: Jede unserer Gefühlsregungen überträgt sich blitzschnell auf unsere tierischen Gefährten. Und die sollen in diesem Moment spüren, dass wir ihnen jetzt ganz in Ruhe helfen werden! Also: Keine Hektik! Und bitte: Was ich hier schreibe sind lediglich erste Maßnahmen, die … [Weiterlesen...]

Hitzeschäden – Teil 1: Ursachen und Auswirkungen

Es wird Sommer! Das bedeutet zwar in unserem Lande nicht automatisch, dass es auch warm wird. Aber wenn das eine mit dem anderen einher geht, kann es passieren, dass Tiere Hitzeschäden erleiden. Es gibt mehrere Hitzeschäden: Die Hitzeerschöpfung, den Hitzschlag, Hitzekrämpfe und den Sonnenstich. Alle vier Formen kommen sowohl beim Menschen als auch beim Tier vor. Ich werde hier im Blog erst einmal über die Hitzeerschöpfung und den Hitzschlag … [Weiterlesen...]

Neu in der Wauzelwelt: Kategorie „Erste Hilfe fürs Tier“

Kürzlich habe ich nach möglichen "Wunschthemen" gefragt, und Soni hatte"Erste Hilfe" vorgeschlagen. Das möchte ich nun aufgreifen und habe mir überlegt, daraus eine neue Kategorie zu machen Denn "Erste Hilfe fürs Tier" in einem einzigen Artikel unterzubringen ist natürlich nicht möglich - es soll ja übersichtlich bleiben. Außerdem neige ich auch mitunter ein wenig zur Weitschweifigkeit. Also plane ich lieber von vornherein mehrere Artikel ein, die man … [Weiterlesen...]