„Der Napf machts“ oder „Futter nur von Herrchen!“

Mona und Holmes sind manchmal mäkelig. Will sagen – sie fressen nicht alles. Jedenfalls nicht immer. Holmes frisst sowieso nur dann ordentlich, wenn ihn gerade mal nichts aufregt (wie z.B. läufige Hündinnen im Umkreis von 10 Kilometern).

Jetzt gehöre ich ja nicht zu den „Den-Hunden-alles-durchgehen-Lassern“.
Jedenfalls nicht immer. Naja. Also jedenfalls manchmal nicht.
Zum Beispiel nicht beim Futter. Denn wenn ich morgens vor der Arbeit den beiden mich zärtlich anrempelnden stubsenden Monstern das Frühstück bereitet habe, und die dann nach erster Inaugenscheinnahme ihrer Futternäpfe zunächst diese und dann mich mit einem verächtlichen Blick strafen, ja dann… dann möchte ich ihnen das eigentlich nicht durchgehen lassen und neige dazu, nicht nur zu denken, sondern auch zu sagen „Dann lasst es eben, ihr müsst ja nix fressen, pffft!“

Aber wehe, das hört Ralph. Der eilt dann unseren Wauzels sofort zur Hilfe und sorgt für angemessene Betüddelung und bedauert die Vierbeiner, die von einem so lieblosen Frauchen (nicht) versorgt wurden.

Wenn es nach Ralph geht, hat nämlich die mitunter vorkommende Verweigerungshaltung unserer Vierbeiner fast ausschließlich damit zu tun, dass ich bei der Zubereitung irgendeine der vielen ganz wesentlichen und höchst wichtigen Kleinigkeiten nicht beachtet habe.

Es fängt nämlich schon damit an, dass ich angeblich die Näpfe den Hunden falsch zuordne. Oder die Hunde den Näpfen. Wir haben zwei fast gleiche Edelstahlnäpfe für die Wauzels. Einer ist unten ein bisschen ausgebeult und ein paar Gramm leichter. Der andere hat eine noch ganz gerade Stellfläche und ist etwas schwerer. Ralph glaubt allen Ernstes, dass Mona nicht frisst, wenn man ihr den schwereren – und damit den falschen – Napf zugeordnet hat, der sich aber sonst durch wirklich nichts von dem anderen unterscheidet. Nun ja.

Dies scheint jedenfalls nicht Holmes‘ Napf zu sein…

Aber das ist noch nicht alles. Der nächste ganz wichtige Punkt ist, dass dem Futter in ausreichender (!) Menge Wasser beigefügt werden muss. Auch hier kann man (also ich) viele Fehler machen:
Entweder menge ich zu wenig Wasser bei – wie mein Liebster mit prüfendem Blick sofort anhand der Konsistenz der Futterbrocken erkennt.
Oder aber ich habe die Masse nicht richtig durchgerührt. Was in diesem Fall als „richtig“ zu bezeichnen ist, lasse ich mal jeden selbst überlegen. Als Denkanstoß nur soviel: Man kann Kreise, Ovale oder Achten rühren. Man kann links herum oder rechts herum rühren. Wie wichtig das ist, wissen wir ja spätestens, seit die rechtsdrehenden Milchsäurebakterien ihre steile Karriere begonnen haben. Oder waren es doch die linksdrehenden?

Nun bekommen unsere Hunde bisher stets hochwertiges selbst probiertes und genauestens auf die Inhaltsstoffe überprüftes Futter. Ergänzt durch Öl, Quark, Joghurt, Gemüse, Gedöns und Kram. Zwischendurch was zum Kauen und überhaupt: Eigentlich haben sie nichts zu meckern. Sollte man meinen.
Aber ein falscher Handgriff, ein falscher Napf, eine falsche Umdrehung – und alles ist dahin.

Ganz garstig wird es allerdings – und jetzt möchte ich bitte bedauert werden – wenn Ralph dann unter den aufmerksamen Blicken der Wauzels die von mir durch falsches Handling verdorbene Hundenahrung mit einem locker aus dem Handgelenk geschwungenen Umrühren und unter Absingen hochtönender Lockgesänge wieder in attraktives und begehrenswertes Futter zurückverwandelt, welches sich die BLÖDEN HUNDEMISTVIECHER dann mit lautstarkem Geschlürfe in Windeseile einverleiben, um sich anschließend zufrieden rülpsend hinzulegen und mich anzuschauen als wollten sie sagen: „DU kannst es halt nicht!“

Von dem überlegenen Grinsen meines Göttergatten und dem spöttischen „Siehste!“ will ich jetzt mal lieber nicht mehr schreiben. Das Leben kann einem schon übel mitspielen, oder?

Was ich aber eigentlich schreiben wollte:
Heute wird die Kühltruhe bestellt, die wir benötigen, um unsere Wauzels alsbald mit Rohkost zu verwöhnen. Dann ist hoffentlich auch mal Schluss mit dem Gemäkele. Wenn hier jemand ist, der/die auch auf Rohfütterung umgestellt hat, ohne eine Wissenschaft daraus zu machen, freuen wir uns auf regen Austausch.

.

Kommentare

  1. *erst mal wieder unter dem Schreibtisch hervor krabbeln* Aua Bauchweh, Sorry hab eben herzlich gelacht!
    Ich sehe die Szene Bildlich vor mir!
    Nein ich kenne das gar nicht, bei uns ist das überhaupt nicht so………!*pfeiffel und rot werde*
    Ich hoffe dass eure Umstellung ohne Probleme von statten geht!
    Selber habe ich damit keine Erfahrung, aber kenne bei unseren „Neufundländer Freunden“ auf FB einige die das schon seit Jahren machen.
    Also wenn fragen, oder Probleme sein sollten, versuche ich gerne zu helfen!

    LG Bea

    • Silke meint::


      Lachen ist gesund! Und das Bauchweh geht in diesem Fall bestimmt schnell wieder weg.
      Und hey, ist das nicht verrückt? Einerseits sind die beiden total verfressen, andererseits dann diese Anstellerei ab und zu. Echt sehr rätselhaft…
      Was das „neue“ Füttern angeht, bin ich sehr gespannt. Wir haben schon viele Infos zusammengetragen und werden mal sehen, wie es so geht. Ich denke, man darf das alles nur nicht so dogmatisch sehen. Teilweise werden da ja richtige Glaubenskriege ausgetragen in den einschlägigen Foren. Deshalb suchen wir uns lieber auf anderen Wegen Unterstützung, wenn wir welche brauchen.
      Danke jedenfalls für Dein Angebot. Wir werden dann mal berichten!
      LG Silke

      • Das mit dem Glaubenskrieg kenne ich auch noch!*lach*
        Hab ja hier einmal eine Kombi aus Schaufelbagger und Mülleimer, sprich alles was einigermaßen essbar ist wird runter geschluckt und ein Gourmet der extra Klasse die aber sehr leicht zu überlisten ist, man muss nur ihr Futter von der Tonne in eine alte Futtertüte umfüllen, schon wird es gegessen! Aber dann bitte schön kein Gemüse und derlei gedöns drin! Das darf dann alles grosszügigerweise Flanna haben!
        Mittlerweile habe ich aber Männe auch so weit, dass er sagt wenn du nicht willst ist es weg wenn Flanna fertig ist.(sonst frisst die das doppelte)
        Nur er ist dann der, der Rike hinten herum wieder heimlich was zusteckt! grummel

        LG Bea

        • Silke meint::

          Ach, das Gourmet-Tier hat also eine Vorliebe für bestimmte Futtertüten… Das ist ja auch mal interressant. Und wenn Du jetzt Gemüse vorher in diese Tüte umfüllst, frisst sie das dann auch? Oder geht die Überlistbarkeit dann soweit doch nicht? *grübel*

          LG Silke

  2. Probleme, die man weder mit einem Cocker Spaniel noch mit einem aus der Tierhilfe (wo es immer zu wenig zu essen gab, sagt Hutzerich) stammenden Border Collie-Mix hat… Aber sei froh, dass Du einen Futterflüsterer an Deiner Seite hast.

    • Silke meint::

      Ist schon alles sehr seltsam. Aber meiner Verschörungstheorie glaubt ja auch niemand, der das nicht mal gesehen hat.

      „Futterflüsterer“ ist jedenfalls klasse! *merk*

  3. Hundewerkstatt meint::

    Na dann hoffe ich doch, daß beide Wauzels sofort und gleich auf die Rohkost stehen. Ansonsten würde ich den Trick , das gute rohe Fleisch zur Geschmacksverbesserung etwas anzubraten, doch Herrchen überlassen. Insbesondere wenn es Pansen und Blättermagen gibt. Welch ein Geruchserlebnis auch beim zurechtschneiden im frischen Zustand ein echtes Event für Hund und Halter am besten im Garten !
    Es gibt so viel Möglichkeiten einfach zu barfen mit und ohne Getreide, als Fertigbarf oder einfache Rezepte – besser als das allermeiste Trockenfutter sind sie alle male. Ich habe mit Frischfleisch hier ein echtes Wolfsrudel in der Küche was schon heulend auf die Näpfe wartet. Falls Interesse besteht kann ich Euch diverse Bezugsadressen angeben, denn bei den Beiden kommt ja einiges zusammen.

    • Silke meint::

      Hihi, stimmt. Deshalb wird es auch eine groooße Kühltruhe!
      Ich freu mich schon darauf und bin sehr gespannt, was die beiden davon so halten werden…
      Ja, schick doch ruhig mal Deine Bezugsadressen. Wir haben ja auch schon einige gesammelt, aber schaden kann es nie, weitere bewährte zu kennen.
      Deine letzte Mail liegt hier noch unbeantwortet im Posteingang *schäm*. Ich melde mich aber die Tage mal.
      Liebe Grüße von uns allen an Euch alle!

  4. Huhu.
    Uhohjeee.. Ich halte mir immernoch den Bauch vor lachen *grins*
    Smilla ist es erfreulicherweise wurscht, von wem sie ihr Futter serviert bekommt. Hauptsache, es kommt ;-)
    Zu Rohfutterfragen kann ich auch helfen, wenn gewünscht. Ich hab zwar direkt nach Smillas Einzug vom Züchter hierher umgestellt, aber falls was ist, könnt ihr gern fragen.

    Liebe Grüße
    Kerstin & Smilla

    • Silke meint::

      Immer wenn ich fertig bin mit ärgern, finde ich es ja auch wieder lustig. Man kann den Wauzels einfach nicht böse sein, selbst wenn sie solchen Verrat üben….

      Was das rohfüttern angeht: Wir haben vor, im Hau-Ruck-Verfahren umzustellen. Von jetzt auf gleich. Die ein oder andere Frage wird bestimmt kommen und schön, wenn wir Dich dann fragen können!

      Liebe Grüße zurück!

  5. Es sind eben auch die Schwingungen, die Futter attraktiv machen Und ich sage nur: wer kann, der kann. Und andere müssen noch etwas üben
    Pansen werde ich sicher nicht kochen! Maximal aus der Ferne beschwören

  6. Dann lassen deine Mistvie… ach nein ich meine Schätzchen einfach mal eine Mahlzeit ausfallen, die sehen jetzt nicht so aus als würden sie gleich vom Fleisch fallen, dann kannst du ja in evidenzbasierten Testreihen die Theorie deines Schatzes bestätigen oder in der Luft zerreißen. Smilie by GreenSmilies.com

    • Mmmmh, danke für den sehr interessanten Vorschlag, lieber Aga. Ich tendiere allerdings eher dazu, sie mit einer leckeren Krötenmahlzeit zu ¨verwöhnen¨- danach fressen sie sicher, auch von Silke kredenzt, alles :yes:

  7. Nun hab ich echt herzhaft gelacht, toller Beitrag. Kann mir allerdings schon vorstellen, daß dies manchmal etwas frustrierend für Dich ist *gg*. Mika braucht keinen Futterflüsterer, ob links- oder rechtsgedreht – ihm ist das völlig egal.

    LG Soni

    • Silke meint::

      Och ja, manchmal nervt es. Aber ich bin ja guter Dinge, weil es demnächst ganz was Neues gibt. Außerdem kann ich noch immer mit den selbstgebackenen Hundekeksen punkten. (Sind übrigens gerade welche im Ofen – nachdem es letztes Wochenende doch wieder nicht geklappt hat…)
      LG Silke

Trackbacks

  1. […] Frau Barfuß, Schattenzwerg, Miss Ann Trophy, Roland (wäre toll!), Frau Magrat, Szintilla, Wauzelwelt … und ich setze einen Joker “*” – denn es würde mich sehr freuen, wenn […]

Sitz! und gib Laut:

Bitte frei Schnauze - keine Pfote vor die selbige nehmen!

Rechtschreibfähler werden hier freundlich icknoriert und wechgewedelt!

*

*
Um halbwegs sicher zu sein, dass Du ein menschliches Wesen bist, trage bitte das Anti-spam Wort ein.
Anti-spam image

http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dance.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_wut.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_zunge.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_girl.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_green.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schulterklopf.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schlabber.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_rolleyes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ-tanzen.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_prost.gif 
 
%d Bloggern gefällt das: