Blutsauger – 12/52

12/52

12/52

In Woche 12 des Projektes 52 Bücher hätte mich das Fellmonsterchen fast vor eine unlösbare Aufgabe gestellt. Das Motto lautet nämlich „Vampir“ und wurde von Cogito vorgeschlagen.
Tja, und mit Vampirromanen kann ich irgendwie so gar nichts anfangen. Hmmm. Zumindest vermute ich das, denn ehrlicherweise muss ich gestehen, noch überhaupt keinen einzigen gelesen zu haben.
Also müsste man vielleicht doch irgendwann..?   Na, ich werde jedenfalls bei den anderen Projektteilnehmern spinxen.  Möglicherweise finde ich ja doch ein Buch, das meinem Beuteschema entspricht.
Aber zurück zum Thema. Mir ist dann nämlich doch ganz spontan noch eingefallen, wie ich – sogar ohne um all zu viele Ecken zu denken – die Aufgabe dieser Woche lösen kann. Eigentlich ist es ganz einfach:
ALLE Vampire sind nämlich Blutsauger. (Allerdings nicht andersherum. Das ist wichtig!) Und wenn alle Vampire Blutsauger sind, kann ich doch ganz entspannt über Blutsauger schreiben, und bin noch ganz nah dran am Motto.

Meine Lieblingsblutsauger sind Blutegel.

"Blutsauger"

„Blutsauger“

Ich bin im Zusammenhang mit der Tierphysiotherapie-Ausbildung auf diese Tierchen gestoßen und habe dann ein Seminar zur Blutegeltherapie besucht. Spätestens seit dem ersten Selbstversuch bin ich restlos überzeugt und begeistert von den Leistungen dieser Nützlinge. In dem Seminar ging es um den Einsatz von Blutegeln an Tieren. Aber natürlich helfen sie – wie ich dann schnell festgestellt habe – auch dem Menschen bei allerlei Zipplerlein, mit den Wirkstoffen, die sie mit ihrem Speichel in die Bisswunde absondern. Schmerzlinderung und Entzündungshemmung sind mal nur zwei Beispiele, um jetzt in meiner Begeisterung nicht all zu sehr in ausufernde Schwärmereien zu geraten.

Ein wunderbares Buch, wenn man sich für dieses Thema interessiert, ist „Blutegel-Therapie bei Tieren*“ von Anke Henne!

Ich hatte es schon vor dem Seminar gekauft, weil ich es – wie so oft, wenn mich ein Thema erst einmal angesprungen hat – wieder einmal nicht abwarten konnte. Es ist sehr schön und gut verständlich geschrieben, informativ, enthält interessante Fakten zur Geschichte der Blutegeltherapie, zur Biologie der Tierchen und eben zu deren Einsatzmöglichkeiten.

Hier kann man sich auch noch über Blutegel informieren.

So. Motto „Vampir“ abgearbeitet. Oder?

 

.

Blutegel-Therapie bei Tieren

Kommentare

  1. Ob das was für Molly wäre? Ihre Narbe geht momentan andauernd auf, weil sie die inneren Fäden abstößt, sie hat in dem Bereich auch Schwellungen.

    • Silke meint::

      Das würde ich in diesem Fall mal mit der Tierärztin besprechen. Ist sie wieder da?
      Gerade Kastrationsnarben werden häufig und auch sehr erfolgreich mit Blutegeln behandelt. Sie heilen dann meist besser und störungsfreier ab, und jucken auch offenbar nicht so sehr.
      Diabetes nicht grundsätzlich eine Kontraindikation. Aber die Blutgerinnung müsste auf jeden Fall in Ordnung sein. Der Blutegel gibt ja gerinnungshemmende Substanzen ab, dadurch entsteht die längere (gewollte) Nachblutung, die an sich unkritisch ist. Allerdings können Probleme entstehen, wenn die Blutgerinnung nicht irgendwann wieder einsetzt (jetzt mal ganz verkürzt gesagt). Frag mal nach oder lass es testen (um ganz sicher zu gehen, muss einfach nur ein bißchen Blut abgenomen werden).
      Das wäre ja wirklich toll, wenn Molly auf diese Weise geholfen werden könnte.
      http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

      • Danke für die Tipps! Ich frage meinen Tierarzt, der zum Glück wieder da ist, Dienstag. An Blutegel käme er wohl leicht ran, oder?

        • Silke meint::

          Ja, man bekommt die Kleinen entweder über Apotheken oder beim Züchter in Biebertal. (Das ist der Info-Link oben).
          Ich weiß nicht, ob viele Tierärzte die Therapie anbieten. Die Behandlung selbst kann ja recht lange dauern. So ein Egel kann durchaus mal bis zu einer Stunde saugen. Aber Du kannst – falls Dein Tierarzt das nicht anbietet – auf der Seite auch Therapeuten finden. Ich drücke die Daumen! Berichte dann mal, ja?

  2. Blutegel sind noch besser als Cabal ;-) Und wenn dann sogar noch dem Hursch geholfen werden könnte … ich drücke beide Daumen!

    • Silke meint::

      Ja, dachte ich mir auch so… http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif
      Und bei so vielen gedrückten Daumen (Mona und Holmes drücken auch mit) sollte es auch beim Hursch klappen!

      • Mein Tierarzt kennt sich leider nicht aus mit Blutegeltherapien. Ich finde es ja gut, dass er es so offen zugibt, bin dadurch aber nicht weiter. Immerhin sind die Schwellungen zurückgegangen, er war mit der Entwicklung recht zufrieden.
        Die Frage für mich ist ja nun, ob ich hier versuche, jemanden zu finden, der sich damit auskennt, aber kennt der sich dann wirklich aus oder tut der nur so? Molly bekommt zwar keine Schmerzmittel, aber einige Herzmedikamente und zurzeit auch noch Antibiotika.
        Hab gerade mal über Deinen Link geguckt. Oh, Zufall, es gibt hier sogar ganz in der Nähe jemanden. Qualifikation Heilpraktikerin, da gibt’s ja nun auch so’ne und so’ne. Molly ist mir zu kostbar, um mit ihr rumzuexperimentieren, andererseits würde ich alles machen, was ihr helfen würde.
        Werden solche Frage, wie Medikamente, die gegen eine Blutegeltherapie sprechen, in dem Buch behandelt? Dann würde ich mir das auch kaufen.

        • Silke meint::

          Hallo Katrin,
          Experimente würde ich auch nicht machen. Die Leute bei Biebertal tragen allerdings nur Therapeuten auf ihrer Homepage ein, die ihre Qualifikation nachgewiesen haben. Was hältst Du davon, wenn ich mich am Wochenende per Mail melde und Dir noch ein paar ausführlichere Infos (auch zu den Kontraindikationen) gebe? Dann könntest Du anschließend nochmal Deinen Tierarzt ansprechen, oder vielleicht einfach mal mit der Therapeutin in Deiner Nähe telefonieren. Hmmm?
          LG und viele Knuddler für Molly (und natürlich auch für Raspu)

          • Das wäre natürlich sehr lieb, aber nur, wenn es nicht so viele Umstände macht.
            Ich möchte auch keinem der Therapeuten die Kompetenz absprechen, aber bei Molly ist es so, dass sie drei verschiedene Sorten Herztabletten und dann noch ein Entwässerungsmedikament bekommt. Ob ein Therapeut da alle Wechselwirkungen überblicken kann? Er ist ja kein Arzt… Es ist sicher einfacher, wenn jemand eine Narbe hat und ansonsten keine Medikamente nimmt.

            • Silke meint::

              Ich weiß was Du meinst, und kann Deine Gedanken absolut nachvollziehen. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
              Am Freitag oder Samstag melde ich mich – das macht keine Umstände!
              LG

  3. Anja meint::

    … und Schmerztabletten dürfen die Hundis nicht nehmen, da dann auch die Blutgerinnung herab gesetzt ist. Viel Erfolg!

    • Silke meint::

      Ja, es gibt schon ein paar Dinge vor einer Behandlung abzuklären. Deshalb finde ich es auch absolut sinnvoll, vorher den Tierarzt zum konkreten Fall zu befragen. Es ist eben immer abzuwägen, ob die Wirkung des Egels so wichtig ist, das dafür andere (beherrschbare!) Risiken in Kauf genommen werden können.
      Daumen drücken also! http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

  4. Bei Blutsauger muss ich automatisch an Zecken denken, die bald wieder unterwegs sind. Blutegel finde ich jetzt irgendwie gruslig, soll ja aber eine super Therapie sein.

    LG Soni

    • Silke meint::

      Oh je, Soni. Das ist aber keine schöne Assoziation. Jetzt gruselt es mich auch… *brrrrrr*
      Aber während Zecken eigentlich ja nur Unheil anrichten können, sind die Blutegel eben wirklich soooo hilfreich. Ich habe ja meine Sehnenentzündung im letzten Jahr auch mit einem einzigen Egel wunderbar in den Griff bekommen. Und auch bei Hunden und Pferden werden sie inzwischen wirklich häufig und sehr erfolgreich eingesetzt. Ich bin gespannt, wie sich das weiter entwickelt. Immerhin hat die Therapie ja inzwischen auch in der Schulmedizin viele Anhänger.
      LG Silke

  5. Ist ja cool, wie du da den Bogen geschlagen hast http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

    Mir wär das ja zu eklig, die Viecher würd ich nicht anfassen wollen. Irgendwie sehen die aus wie eine Mischung aus einem Wurm und dem Predator. Apropos… Was ist das auf dem Cover? Eine Achsel?

    • Das sind wirklich ganz hübsche Tierchen, Mira, und wenn Du sehen würdest, wie sie sich elegant durchs Wasser schlängeln, fändest Du sie bestimmt auch nicht mehr eklig. Mir tut es nur immer so leid, dass das Ansetzen für die Kleinen gleich die Henkersmahlzeit ist…
      Das Bild…. Huuuuuaaaahh *schauder*, jetzt kann ich mir das wahrscheinlich niiiiiiie wieder ansehen, ohne dabei an eine Achsel zu denken. *grusel*
      ICH glaube (oder besser glaubte bisher), dass es sich dabei um ein borstiges Schwein handelt – zum Beispiel. Aber so richtig drüber nachgedacht hatte ich tatsächlich noch nicht… http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif

  6. Igitt! JETZT finde ich das Cover auch eklig.http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif
    @Silke: Vielleicht kannst Du uns ja mit einem Blick in die Umschlagseite beruhigen?

  7. Ich wollte Dich jetzt auch nicht vom Lernen abhalten!http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif

    Jürgen meinte spontan: Ein Elefant!

  8. Hihihi, hier ist ja was los… Also ich bin ja morgen abend wieder zu Hause, und dann schaue ich direkt nach und gebe Euch Bescheid.
    Aber ich bin nach wie vor für einen Elefanten. Bestimmt haben Jürgen und ich recht. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif

Sitz! und gib Laut:

Bitte frei Schnauze - keine Pfote vor die selbige nehmen!

Rechtschreibfähler werden hier freundlich icknoriert und wechgewedelt!

*

*
Um halbwegs sicher zu sein, dass Du ein menschliches Wesen bist, trage bitte das Anti-spam Wort ein.
Anti-spam image

http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dance.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_wut.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_zunge.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_girl.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_green.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schulterklopf.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schlabber.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_rolleyes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ-tanzen.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_prost.gif 
 
%d Bloggern gefällt das: