Endspurt im Wettbewerb und die weltbewegende Frage „Was naschen Schildkröten?“

Was naschen Schildkröten?

Was naschen Schildkröten?

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der Wettbewerb um die lustigsten Tierfotos nähert sich dem Ende. Bis Sonntag kann abgestimmt werden. Ein bißchen Zeit bleibt also noch. Rührt nochmal ordentlich die Werbetrommel oder stimmt ab, wenn Ihr es bisher nicht getan habt.

Jedes Foto hat ja auf seine Art einen ganz besonderen Charme und allein schon deshalb würde ich ja auch jedem Teilnehmer einen Preis gönnen, aber….
…. dies ist eben ein Wettbewerb. Und deshalb gibt es nur einen Sieger. Und einen Zweit- und einen Drittplatzierten.

Und damit gibt es drei mal Kekse. Zumindest war das mein Grundgedanke.

Aber wie das Leben so spielt: Es könnte ja durchaus sein, dass trotz der großen Überzahl an Hunden im Wettbewerb ein anderes Tier einen Preis gewinnt. Ich habe also noch einige Denksportaufgaben zu lösen. Denn im Gegensatz zu unserem Notar kenne ich – genau wie ihr – nicht den aktuellen Stand der gesamten Abstimmung.

So überlege ich zum Beispiel schon eine ganze Weile, was sich wohl eine Schildkröte für einen gemütlichen Fernsehabend auf den Couchtisch stellen würde. Gibt es so etwas wie Salatkekse? Und wenn ja, wo finde ich ein Rezept dafür? G**gle lässt mich leider im Stich und unterstellt – was ich ein wenig frech finde – ich würde eigentlich „Salzkekse“ suchen… Tsssss.

Und ebenso wäre zu klären,  mit welcher Keks-Sorte ein Schaf zu erfreuen ist. Graskekse?  ….  Wie? Die mögen nicht nur Schafe? ….  Hmmm. Ja. Stimmt wohl. Okay, lassen wir das…

Und dann ist da noch die Frage, ob Katzen, die ja durchaus als wählerisch gelten (ich spreche aus Erfahrung!), mit gewöhnlichen Leberwurst- oder Thunfischkeksen zu beglücken sind? Wäre einen Versuch wert. Aber welche Katze mag schon Versuchskaninchen sein.

Apropos…. es gibt tatsächlich Mäusekekse, jajaaa. Könnt ihr ruhig glauben. Und das ist auch gut so, denn für den Fall, dass Lampe das Rennen macht, hätte ich also schon ein passendes Rezept.

Ihr seht, es gibt es noch einiges zu überlegen. Ja, und einen Spezialpreis gibt es auch noch. Aber dazu schreibe ich erst später etwas, es soll ja spannend bleiben, nech?

 So Ihr Lieben, jetzt gebt Eure Stimmen ab oder werbt noch schön und genießt – wie wir – den sonnigen Freitagabend!

Kommentare

  1. Die Mäuskekse sind allerdings für Rennmäuse – na, ja, Maus ist Maus…Und bei dem Foto der Schildkröte denke ich, dass sie vielleicht gerne Steinchen-Kekse frisst…
    Macht auch ein Schaf mit bei dem Wettbewerb? Hab keines gesehen…
    Bei euren 24 Smilies fällt es immer schwer, eine Auswahl zu treffen…aber den mit der Sonnenbrille habe ich hier kaum je angewendet gesehen. Darum:
    http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif

    • Silke meint::

      Huhu Sica, ich habe einfach mal so gedacht, dass die Kekse für Rennmäuse auch Farbmäusen schmecken würden. Aber ich bin da kein Experte… Das Schaf ist in Wirklichkeit ein Rotti im Schafspelz. Kandidatin Nr. 28. Solltest Du Dir aber unbedingt nochmal anschauen. Das ist ein lustiges und total süßes Foto http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif

  2. Tja, nun ist ja wirklich bald die Katze aus dem Sack sozusagen :-)
    Also ich bin sicher, dass Schildkröten Salatkekse, ein Schaf Graskekse, und Katzen natürlich Thunfisch Kekse mögen http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
    Also ist ALLES geklärt http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dance.gif
    Liebes Wuffi Isi

    • Silke meint::

      Huhu Isi, gell, so schwierig ist das eigentlich nicht! Aber ich finde einfach kein Rezept für Salatkekse. Das Rezept ist das Problem…. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif
      Na ich werde einfach mal abwarten, was ich bald backen muss.
      Geht es Dir inzwischen wieder besser?

      • Hi Silke,
        dir wird schon ein Rezept einfallen, wenn du es brauchen solltest :-)
        ICH fühle mich gesund, Danke der Nachfrage. ICH warte wieder auf richtige Spazis http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gif
        Leider ist Heidi nicht meiner Meinung http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif
        Liebes Wuffi Isi

        • Silke meint::

          Hi Du tapfere Isi,
          der Holmes bietet Dir Nachhilfeunterricht an. Er schafft es immer, dass seine Zweibeiner folgsam sind, und ihm alle seine Wünsche von den Lefzen ablesen. Dann klappts auch wieder mit nem ordentlichen Spaziergang. Sagt er.
          Ich hingegen habe ein gewisses Verständnis für Heidi. Wir Zweibeiner müssen halt auf Euch Vierbeiner ein wenig aufpassen. Aber es kommen auch wieder bessere Zeiten, glaub es mir. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
          Liebe Grüße und Knuddeleinheiten von Silke

  3. Du hast eine Marktlücke entdeckt, Salatkekse müssen her – unbedingt! Die mögen nämlich sicher auch Mäuse und Hasen und Schafe und Kühe und Ziegen und …

    Die Absatzmöglichkeiten sind schier unerschöpflich und Mäusekekse (sprich Kekse MIT Mäusen) das mögen Katzen. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif

    Liebe Schmunzelgrüße, Szintilla

    ps.
    Wie steht da jetzt Muckis als Anti-Spam-Wort? Sind Salatkekse etwas gut für Muckis oder gegen sie? http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif

    • Silke meint::

      Salatkekse machen Muckis, würde ich meinen. Salat und Spinat sind doch sehr ähnlich, oder? http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif
      Ja, Szintilla, vielleicht sollte ich tatsächlich in die Produktion einsteigen. Wie sagte mal irgendjemand: „Eine gute Idee im Leben kann ausreichen“
      Liebe Grüße ins Wochenende!
      Silke

  4. aga80 meint::

    @Silke
    Bitte sieh von einem Plättchenrezept ab, da zum einen Schildkröten eine Kohlehydrat arme Ernährung bekommen sollten, also auch nur selten Äpfel etc. und unser Dicker stürzt sich eh lieber auf frischer und Kräuterlastiges Futter, als auf Trockenfutter (das schaut er meist mit dem Ar*** nicht an) und wenn man ihm Löwenzan vorsetzt, am beten mit 2-3 gelben Blüten ignoriert er sogar seinen sonst so geliebten Klee … außerdem ist die Fressorgie nach der Winterpause eh durch, jetzt ist er sehr wählerisch … Smilie by GreenSmilies.com

    • aga80 meint::

      Ich meinte natürlich Plätzchen !

    • Silke meint::

      Löwenzahn also. Dann hat er einen ähnliche Geschmack wie früher unsere Zwergkaninchen und Meerschweinchen http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
      Ich sehe schon, für den Fall es Falles muss ich mir etwas besonderes ausdenken.

      • aga80 meint::

        @Silke
        Da nach meiner drei mal Drölzigsten Abstimmung eh keine Schildkröte auf dem Podium landet ;) brauchst du dir eine Gedanken zu machen. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
        Ich bleibe bei meiner Aussagen, Schildkröten sind dooooof, sie sind weder so manipulierbar wie Hunde mit ihrem Smilie by GreenSmilies.com Rudelverhalten, noch sind sie Manipulierende Soziopaten wie Smilie by GreenSmilies.com Katzen, dazu ist ihr Gehirn nicht weit genug entwickelt, um solche Strategien zu benutzen, unser Dicker schaut auch Trockenfutter meist mit dem ARSCH nicht mal an, also wäre es äußerst schade, wenn du deine Freizeit dafür opferst, Kekse zu backen,die vermutlich niemals konsumiert werden.
        Tue einfach einem Hund oder einer Katze damit einen Gefallen, die nehmen so was wenigstens an. Smilie by GreenSmilies.com

        • Silke meint::

          Lustig, was Du über Katzen und Hunde so denkst, Aga http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
          Schauen wir mal, wie es am Ende ausgeht…
          LG, Silke

          • aga80 meint::

            @Silke
            Das ist zwar recht drastisch meinerseits ausgedrückt, aber mal ehrlich, habe ich UNRECHT ?

            ANTISPÄÄM :THUNFISCH ist ja geil in dem Zusammenhang … .

            • Silke meint::

              Thunfisch, yeah! http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif

              Sonst: Kann man so pauschal nicht sagen. Gaaaaanz sicher weiß ich aber, dass gerade Hunde in rasanter Geschwindigkeit lernen, ihre Zweibeiner zu manipulieren. Zum Beispiel Holmes beherrscht dieses Spielchen ganz meisterhaft… http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif

              • aga80 meint::

                Ja es hat ja auch niemand gesagt, das Hunde dumm währen, mir geht es nur dann zu weit, wenn eine Taschenratte (zB.Chihuahua) sich der Illusion hin gibt, Rudelführer spielen zu dürfen und eine halbe Familie durch die Gegend schleift, kann man immer mal wieder beobachten … dabei käme ich mir mehr als Blöd vor.

                Eine ehemalige Nachbarin hatte auch so einen Jack-Russel, die Zicke hieß dann auch noch Prizess . Irgendwann war es mir dann zu viel, das diese Thöle mich dauernd angebellt hat und von ihr nicht zurückgehalten wurde.
                Der Hund lag danach auf dem Boden, den Kopf habe ich ihr am Boden gehalten, am Schluss, ließ sie sich sogar den Bauch kraulen, aber dazwischen musste sie einsehen, das ich sie nicht loslasse, trotz einer zeternden Besitzerin, danach hatte ich keinen Stress mehr mit dem Hund und auch die Besitzerin sah ein, das Erziehung/Dominanz bei der Zicke wohl doch was bringt und danach habe wir uns sogar recht gut verstanden.

                Ich weiß auch das Hunde und Katzen individuelle Charaktere haben aber auch das sie sich innerhalb eines gewissen Spektrums und eines äußeren Bezugsrahmens bewegen und JA ICH HABE KEINEN HUND/KATZE und habe natürlich keiiiiiiiiiine Ahnung wovon ich spreche … http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif aber bei mir ist es ein Zeitproblem, das ich keinem Tier antun will.

                • Unterschreiben möchte ich diesen Teil Deiner Antwort: „JA ICH HABE KEINEN HUND/KATZE und habe natürlich keiiiiiiiiiine Ahnung wovon ich spreche …“ Da beträgt meine Zustimmungsrate sogar 100%. Ich werde nur zwei Aspekte aus Deinem Klischee-Geschwurbsel herausgreifen und dafür solltest Du dankbar sein :dark:

                  Du verwechselst Dominanz mit Gewalt. Ein guter Hundeführer führt mit klaren Gesten und Konsequenz; körperliche Züchtigung, wie Du sie angewandt hast, ist für die Beziehung Mensch-Hund ABSOLUT kontraproduktiv. DAMIT werden Hunde versaut, die eigentlich nur Konsequenz brauchen. Und eine(n) Hundeführer(in) mit Hirn! Gerade Jack Russels. Die brauchen jede Menge Beschäftigung, eine Aufgabe und klare Strukturen.

                  Deine „Erziehungsmethode“ darfst Du gerne mal am Holmes ausprobieren. Viel Spaß dabei. Und eventuell geht Dir so ja auf, das Erziehung und Größe des Hundes NICHTS miteinander zu tun haben. Mein lieber Aga, nur weil ich Dich sehr schätze und Du ein feiner Kerl bist (wer Schildkröten mag, kann kein schlechter Mensch sein), belasse ich es bei dieser kurzen Replik auf den Blödsinn, den Du da verzapft hast. Nur versprich mit bitte eines: BEVOR Du dir je einen Hund anschaffst, informiere Dich bitte gründlich, WIE ein gedeihliches Zusammenleben (sprich die Erziehung) funktioniert.

                  Nebenbei: Wie Du die Halter der kleinen Hunde beschreibst, haben die auch keine Ahnung von Hundeerziehung und lassen sich von den „Monstern“ terrorisieren. Das ist genauso falsch wie deine „Methode“. KONSEQUENZ heißt auch da das Zauberwort und ALLE gehören in die Hundeschule, lernen. Entschuldige bitte, dass ich mich aufgeregt habe. Doch ich tat es mit Recht :yes:

                  P.S.: Mensch Aga, büdde …

                • Ohne Worte aga80!
                  NUR: Mit MEINEM Hund dürftest du GAR NIX machen, dann…
                  Aber logo würde sich mein Hund nicht so benehmen, auch nicht, wenn er ein Jack Russel wäre.
                  Gut, dass du keine Zeit hast, einen Hund dein eigen zu nennen http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
                  Erstauntes Wuffi Isi

                • PS: aga80,
                  das hat natürlich die Leinenhalterin geschrieben,
                  Gruß Heidi

                • Oh, hier ist ja was los…
                  Menschen, die ihre Hunde „Princess“ nennen, machen mir Angst… Ich will es nicht verallgemeinern, aber oft steht da schon so eine „oooh, hätscheltätschel, mein Babyyyyy“-Einstellung hinter. Ich weiß, dass es bei mir immer so klingt, als würde ich Hutze und Hursch nicht erziehen, aber so ganz stimmt das nicht; so weit würde ich es nicht kommen lassen, dass Hutze oder Hursch Passanten anbellen.
                  Ich finde vor allem die Besitzerin von Princess übel, denn man stelle sich mal vor, der Hund kläfft immer wieder jemanden an, der richtig Angst vor Hunden hat. Ich glaube, die größten Schäden hat der Hund nicht von agas einmaliger Aktion (die ich so btw. auch nicht gemacht hätte), sondern von dieser offensichtlich überforderten oder einfach nur gleichgültigen Besitzerin. Es gibt leider auch Menschen, die zu noch ganz anderen Maßnahmen greifen, wenn ein Hund sie permanent ankläffen würde. Ich wünschte, manche Hundebesitzer würden eine Hundeschule besuchen… Habe ich selbst zwar nie gemacht, aber wie gesagt belästigen meine Hunde auch keine Mitmenschen, es sei denn, man empfindet gelegentliches Bellen schon als Störung.
                  (Ich stelle mir gerade aga im Ringkampf mit Holmes vor… Sorry, eigentlich ernstes Thema, aber die Vorstellung ist trotzdem lustig. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif)
                  Hat eigentlich jemand von Euch „Die Hundeflüsterin“ gesehen? Ich frage, weil da ja auch wieder die Emotionen hochkochen und viele die Sendung am liebsten verbieten würden, weil die Frau zu grob mit den Tieren umgehen würde. Ich habe mir daraufhin mal zwei Folgen angeguckt (ein Hoch auf Mediatheken). Okay, sie arbeitet nicht nur mit Bestätigung und Liebe, sondern weist die Hunde teilweise auch an ihre Schranken, indem sie „ksch“-Geräusche macht und manchmal ganz kurz in die Seite knufft. Da sind allerdings auch Fälle bei, bei denen selbst erfahrene Hundehalter nicht weiterkommen, und wenn ich z. B. Rakko mit Rasputin vergleiche: Ja, es gibt Hunde, die lassen sich leichter erziehen als andere. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif Nicht umsonst nenne ich Raspu meinen kleinen Höllenhund, aber bei dem Namen, dem ich ihm gegeben habe, muss er ja auch ein bisschen speziell sein. ;-)
                  Ob das alles wirklich so greift, vor allem auch so schnell, wie es im Fernsehen immer den Anschein hat, wage ich zwar zu bezweifeln, aber dass da nun so ein Shitstorm entstanden ist… Mich würden mal andere Meinungen zu der Sendung interessieren. Wer mal gucken möchte:
                  http://www.zdf.de/Dokumentation/Die-Hundefl%C3%BCsterin-28121340.html

                • Ergänzung „Mit gelegentlichem Bellen“ meinte ich nicht, dass Leute angebellt werden (es sei denn, sie nähern sich unserem Grundstück, dann ist es für mich OK), sondern z. B., wenn im Baum mal ein Eichhörnchen sitzt und Raspu frustriert ist, dass er nicht hinterherfliegen kann, oder Molly hat im Überschwang beim Vogelverscheuchen auch gern mal etwas gekläfft.

                • aga80 meint::

                  @Ralph
                  Das hatte mir mal ein Hundehalter gezeigt, in wie weit das sonst funktioniert, weiß ich auch nicht, ich habe auch nicht vor es dauernd auszuprobieren.

                • aga80 meint::

                  @Isabella
                  Du bist vermutlich auch eine Brave und versuchst nicht noch bis in die Wohnung hinterher zu kommen und Rumzukleffen … .

                  @Fellmonster
                  Oh die Doku schaue ich mir gleich mal an.

                  Aber bei mir war es einfach aus, als das MISTVIEH nicht zurückgepfiffen wurde und mich in MEINEM Flur ankleffte.
                  In dem Fall hat das funktioniert, ich fand es schade, das es nötig wurde.

                • Versuch beim nächsten Mal das Folgende: Ignoriere den Hund einfach, stell Dich aufrecht hin, sei souverän und wende Dich vom Hund ab. Zeige ihm den Rücken, die kalte Schulter quasi. Du wirst sehen, das wirkt Wunder :yes:

                • aga80 meint::

                  @Raph
                  Da wohne ich seit 6 Jahren nimmer … .
                  Aber deinen Tip behalte ich im Hinterkopf. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif

              • Das „Mistvieh“ ist eher die ignorante Besitzerin. Der Hund wollte vielleicht seine Besitzerin beschützen, evtl. kann es aber auch Angstbellen gewesen sein, so oder so ist da einiges schiefgelaufen, dafür kann der Hund nichts, leider sind aber solche Hundebesitzer auch nicht immer für ein paar gute Tipps offen… (Wobei ich weiß Gott keine Hundeflüsterin oder so was bin, wir, also Hutze, Hursch und ich haben den für uns guten Weg gefunden, aber würde ich in der Stadt wohnen, würde ich auch einiges anders machen, hier auf’m Land hat man doch noch etwas mehr Freiräume.)
                Mir ist neulich auch ein Hund bellend entgegengekommen, da konnte man aber schon merken, dass er sehr unsicher war. Bzw. ich konnte das merken, aber man kann als Hundehalter einfach nicht von jedem Menschen erwarten, dass er das immer richtig einordnen kann. Manch anderer hätte Panik bekommen, weil er gedacht hätte, der Hund will angreifen und beißen. Ich bin ruhig stehengeblieben, habe ihn auch nicht direkt angeguckt, und er hat sich schnell wieder beruhigt. Der Besitzer konnte dann samt Hund einigermaßen stressfrei an mir vorbeigehen. So einfach ist es auch nicht immer, aber oft hilft es schon.
                Diese Unterwerfungsmethode war eine Zeitlang sehr populär, leider hält sich so was hartnäckig sehr lange. Vor noch gar nicht allzu langer Zeit hörte ich davon auch noch mal als Erziehungsmethode. :-(
                Im Übrigen gilt eh: Frag 10 Hundebesitzer, bekommste 11 Meinungen. :-) Sei es zum Thema Futter, Auslastung, Erziehung, Verhaltensproblemen… Davon ab, dass es den einen Königsweg nicht gibt: bei Silke und Ralph bekommst Du vernünftige Informationen, und wenn Du solche Leute kennst, ist das schon viel wert. Auch Heidi kann ganz toll mit Hunden umgehen, das sieht man ja an Isi (und hat es bei Momo gesehen). Ich kann nur jedem, der sich entschließt, einen Hund zu holen und für den das Neuland ist, raten, sich da ein paar gute Tipps zu holen. Hätte das diese „Princess“-Besitzerin doch auch getan…

                • aga80 meint::

                  @Monsterle
                  Wenn jemals ein Hund anstehen sollte und es ist wirklich nichts in Planunng, dann hast du ja schon 4 recht Hundebesitzer genannt, von dehnen ich mir Tips holen kann. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif
                  Aber das war mir damals einfach zu viel was sich der Hund mir gegenüber getraut hat.

                • Dafür bekommst Du ein :rose: und ein :knuddel: *und ich muss unbedingt einen Kiss-smiley finden *notier**

                • aga80 meint::

                  @Ralph
                  Meinst du so was ?
                  Smilie by GreenSmilies.com Smilie by GreenSmilies.com Smilie by GreenSmilies.com Smilie by GreenSmilies.com Smilie by GreenSmilies.com Smilie by GreenSmilies.com

                • So in der Art :yahoo:

                • aga80 meint::

                  Oder doch lieber so was ?
                  Smilie by GreenSmilies.com Smilie by GreenSmilies.com Smilie by GreenSmilies.com Smilie by GreenSmilies.com

                • Oh, „hursch“ als Antispamwort, wie schön!
                  Heidi, Silke, Ralph… Eigentlich habe ich doch nur drei Hundebesitzer genannt? Aber da wärst Du in guten Händen. Raspu und Molly bieten sich übrigens an, solltest Du irgendwann mal einen Hund haben, dass sie ihm in Sachen „Herrchenerziehung“ ihre volle Unterstützung geben würden… http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
                  Oh, Smileys mit scheiß Herzchen! Allerliebst! http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif Fast so epochal wie ein Schlumpfsmiley. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif

                • Schl*mpfsmileys wird es hier NIE geben :dark:

  5. Hallo Silke, meine Mäuse kriegen keine selbst gebackene, sondern bloss selbst gekaufte Kekse. Die sind von JR Farm und auf der Packung steht: Vollkorn Shrimps & Garnelen-Cookies. Die sind steinhart, hab mal versucht in einen Keks reinzubeissen. Aber die müssen ja so hart sein, damit die Mäuschen ihre ständig nachwachsenden Schneidezähne abnutzen können.
    Und was soll ich sagen: Da die Kekse so gesund sind, meiden meine Minis sie, und es kommt ganz selten vor, dass sie da reinbeissen…http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif
    Überhaupt sind die Kleinen so wählerisch, dass man es ihnen kaum recht machen kann. An Gemüse mögen sie nur Salat, zur Not Gurke, aber ein Stück vom Maiskolben, Paprika und Tomate bleiben liegen. Dafür mögen sie Sechskornbrei für Babys (Das kriegen sie aber nur alle zwei Wochen) und Nutri-plus gel. Das kennst du sicher, ist ein Ergänzungsfutter für Hunde und Katzen. Ich streiche mir ein bisschen davon auf den Finger, und sie sind so verrückt danach, dass sie noch am Finger lecken, wenn nichts mehr da ist.
    Alles gelernt im Mäuseforum.
    Nutri kriegen sie natürlich auch nur einmal die Woche und nur ein bisschen, weil ich sie ja nicht mit zig Vitaminen und zig Spurenelementen, die drin sind, krank machen will.
    Und ja, Backoblaten mögen sie auch. Sie mögen überhaupt das Ungesunde am liebsten, aber das haben sie vielleicht von mir…

    • Silke meint::

      Das Ungesunde am liebsten! Hihi, das kann ich gut verstehen. Ich esse ja auch so gerne Chips, gesalzene Erdnüsse, und so etwas. Grüßle an Deine Mäuse, sie werden mir immer sympatischer! http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  6. Gibt es eigentlich schon Schlumpfkekse? Wenn nicht, schnell patentieren lassen, liebe Silke, dann ist nämlich Dein bester Kunde ganz in Deiner Nähe. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif

    • aga80 meint::

      @Fellmonsterchen und Schlumpf Johann
      Ausstechformen mit Schlumpfform habe ich schon gesehen, Schlumpfweingummis gibt es ja auch, siehe oben und Mülltüten/Schlumpfblaue Kondome gibt es ja auch, genauso wie kondomblaue Mülltüten Smilie by GreenSmilies.com also Schlumpfcontent geht hier so schnell nicht aus.

      Ach ja das ist zwar was älter, aber RECHT hat er … .
      http://youtu.be/3fRLj8L-Iwc

    • Silke meint::

      @Fellmonsterchen: Hehe, gute Idee! Für die Farbe könnte ich Blaubeeren verwenden. Vorausgesetzt die Vögel lassen uns in diesem Jahr ein paar übrig…. *grummel*

  7. Boah ist dieser Schlumpf Milka Hund süüüß, DER könnte mir gefallen http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
    Dannke aga80
    Liebes Wuffi Isi

  8. @Fellmonsterchen 16. Juni 2013 um 13:59 (Die Antwortmöglichkeit direkt unter dem Kommentar ist begrenzt ;) )
    Ohne die Sendung gesehen zu haben kann ich folgendes zum „Knuffen“ beitragen, zumindest im Falle von Landseern, die „etwas“ robustere Hunde sind: Holmes knufft MICH und schränkt mich zum Beispiel so ein. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gifEin natürliches Rudelverhalten. Ich befördere ihn auch so zur Seite, wenn er sich mir in den Weg stellt, weil er JETZT gestreichelt werden will. Aber selbst bei diesen großen Hunden ist das ledigich ein LEICHTES knuffen, ohne auch nur im Ansatz dabei Schwung zu holen! Es ist mehr ein „zur Seite drängen.“
    Nun wieder zu unserer Unglückskröte: Ja, er sollte mal mit dem Holmes ringen. Das wäre lustig; für uns Zuschauer. Aga würde merken, dass er relativ schnell und einfach zu Hackfleisch verarbeitet würde, WENN der Holmes nicht so gut sozialisiert wäre …

    • aga80 meint::

      Ich glaube dir das dein Schätzchen ROBUST ist und austeilen kann.

      • Stimmt – und im „Ringkampf“ wird er Sieger sein. Wegen der Zähne – unfair, aber so ist das Leben :yahoo: Doch wenn Du ihn IGNORIERST, Dich souverän abwendest und kein Interesse an seinem Angeberverhalten, was er auch drauf hat, zeigst, wird er schnell Ruhe geben :yes:

  9. Es sieht auch im Fernsehen nur nach einem ganz kurzen, nicht heftigen Knuffen aus, aber das ist manchem wohl schon zu viel „Gewalt“…
    Raspu knufft mich gerade, er möchte raus. :-)

  10. @aga 16. Juni 2013 um 14:42
    Dann lassen wir DEN Hundehalter mal mit dem Holmes ringen – er wird seine Meinung überdenken! Nichts für ungut Aga, ich meine es nicht böse oder gar persönlich http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif Aber manche Dinge regen mich einfach auf …

    • aga80 meint::

      @Raph
      Ich bin auch definitiv kein Hundeflüsterer, aber Wissen über Haltung von Schildkröten haben wir uns auch erst aneignen/lesen müssen und in einen Büchern steht/stand aber auch echt früher viel SCHMARN drin, das hat er nie gemacht wie die Sache mit dem Grießbrei, heute würde ich so was nicht mal ausprobieren, da ich heute weiß, das es mit einer vernünftigen Ernährung NIX zu tun hat.
      Terrarium hieß früher das Zauberwort, aber nein, man tut den Tieren keinen Gefallen, da sie ähnlich wie bei Gittern etwas dahinter sehen und versuchen da durch zu kommen … man muss sich auf die natürlichen Bedürfnisse anpassen, undurchsichtige Begrenzungen, ein seitlich aufgeschnittener Pflanzkübel wird als Höhle akzeptiert und und und … ich habe irgendwie das Gefühl, das vor 30 Jahren viele des Schildkrötenbücher recht unbrauchbar waren. Oder man kann sich heute besser informieren :? .

      • Da hast Du recht Aga! Und ich finde es super, dass Du Dich – auch bei so kleinen und „stummen“ Tieren wie Schildkröten – genau über artgerechte Haltung informiert hast :good: Das tun leider viel zu wenige Menschen. Wie man sich da heute informieren kann und wer als „Schildkrötenpapst“ gilt, weiß ich leider nicht. Aber diversifizierte Meinungen werden Dir ein klares Bild verschaffen. Und Dein gutes Gefühl, es dem Tier schön machen zu wollen …

Sitz! und gib Laut:

Bitte frei Schnauze - keine Pfote vor die selbige nehmen!

Rechtschreibfähler werden hier freundlich icknoriert und wechgewedelt!

*

*
Um halbwegs sicher zu sein, dass Du ein menschliches Wesen bist, trage bitte das Anti-spam Wort ein.
Anti-spam image

http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dance.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_wut.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_zunge.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_girl.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_green.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schulterklopf.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schlabber.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_rolleyes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ-tanzen.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_prost.gif 
 
%d Bloggern gefällt das: