03/52 – 2014: Zauberhaftes

03/52

03/52

Fast hätte ich nun schon wieder die dritte Woche des Projektes verpasst. Au weia. Dabei hat das Fellmonsterchen so ein schönes Motto ausgewählt:

„Ein Zauberbuch… gerne auch im Sinne von: Ein zauberhaftes Buch“

Oh, dazu würde mir sehr viel einfallen: Die Scheibenwelt, ein lange verloren geglaubtes Kinderbuch, Jim Knopf, Das Rad der Zeit, um nur einige wenige zu nennen. Die Liste ließe sich beliebig fortsetzen, denn Zauber ist auch Magie, und Magie ist in so vielen Dingen, dass man noch nicht einmal mehr um die Ecke denken müsste, um dieses Thema mit interessanten Titeln zu bestücken. Aber ich mach es mal ganz anders. Ich berichte von wirklichen Zauberbüchern, bleibe also ganz exakt am Motto.

Es ist ja so – der leidgeprüfte Ralph wird das jederzeit bestätigen – dass mein Kopf schon immer außerordentlich aufnahmefähig für Flausen aller Art war und ist. Ich kann gar nicht mehr aufzählen, was ich alles schon mal irgendwann unglaublich interessant fand, zu welchen Themen ich mich deshalb umgehend mit einer Fülle an Infos und Material eindecken musste, und wieviel davon nach dem Abebben der ersten Begeisterungsschübe in den unendlichen Tiefen unseres Kellers (und meines Unterbewußtseins) auf (wahrscheinlich) nimmer wiedersehen verschwunden ist. Ein paar Beispiele? Na gut, aber nur ein paar Wenige: Hühner halten, Aikido lernen, Bonsais züchten, Klarinette spielen, Jagdhorn spielen, Yoga lernen, Speisepilze anbauen, Gedanken lesen, Bienen halten (auf natürliche Weise), Creme selbst anrühren (okay, das hab ich sogar eine Zeitlang wirklich gemacht), Hundebetten herstellen, Geschirre nähen…. und und und. Einiges davon wird vielleicht auch irgendwann nochmal umgesetzt. Aber wann? Keine Ahnung.

Immerhin gibt es aber auch ein paar Dinge, bei denen ich sehr konsequent geblieben bin, die ich also echt durchgezogen habe. Aber mein Göttergatte weiß inzwischen sehr gut, dass man immer erst einmal meine ersten Begeisterungsstürme, vor allem aber die Wochen danach abwarten muss, um sicher sein zu können, ob ich mich einem Thema wirklich dauerhaft widmen werde.

Und so gab es vor gut 10 Jahren auch eine Phase, in der ich – ihr ahnt es schon – das Zaubern erlernen wollte. Zu diesem Zwecke kaufte ich mir veschiedene Bücher. Denn auch Zaubern ist bis zu einem gewissen Grad tatsächlich aus Büchern erlernbar. Allerdings muss man üben. Ganz viel üben.

Und daran bin ich nach ungefähr 3 oder 4 Monaten gescheitert. Es wurde einfach zu anstrengend. Denn wenn man richtig gut sein will, muss man wirklich intensiv üben, also eigentlich jeden Tag. Naja, und das machte mir dann nicht wirklich mehr so viel Spaß. Einen eigentlich sehr einfachen Kartenzauber habe ich allerdings perfektioniert. Und selbst Ralph, der ein sehr aufmerksamer Beobachter ist, ist nie dahinter gekommen, wie dieser Zauber funktioniert. Das macht mich auch heute noch stolz, und während ich dies schreibe denke ich darüber nach, ob ich diesen Zauber vielleicht noch hinbekommen würde. Vielleicht schaue ich doch irgendwann man wieder rein, in meine drei zauberhaften Zauberbücher der Woche 3 der 3. Runde des Projektes 52 Bücher!

 

Drei zauberhafte Zauberbücher

Drei zauberhafte Zauberbücher

Mit dem „Handbuch der Magie*“ kann man sehr gut die Grundlagen der Zauberei erlernen.
„Aenigmas Rätsel“ und der „Nachtkauz“ hingegen sind Bücher, in denen ganz besondere Kunststücke beschrieben werden.

Mir hat es übrigens den Spaß und die Freude an gekonntem Zaubern überhaupt nicht verdorben, einige wenige Details der Durchführung nun zu kennen. Im Gegenteil ist meine Bewunderung der Menschen, die dieses magische Kunsthandwerk beherrschen, noch viel größer geworden. Denn hier ist neben Fingerfertigkeit noch so viel mehr gefragt, dass das Staunen eigentlich nie aufhören wird. Jedenfalls nicht bei mir!

Ich liiiiiiiiebe Zauberei! 

Kommentare

  1. Ich hab auch schon vieles probiert :-) aber oft sieht man halt nach der ersten Begeisterung es liegt einem doch nicht so wie man sich das vorgestellt hatte.
    Zaubern würde ich zwar nicht lernen wollen der Aufwand wäre mir zu groß, aber spannend finde ich es und ich rätsel immer wie die Tricks funktionieren.

    LG Soni

    • Silke meint::

      Es macht ja auch Spaß, immer mal etwas neues auszuprobieren und kennenzulernen. Nur sollte man besser nicht zu viel investieren, bevor man sich halbwegs sicher ist. Das ist meist eines meiner „Probleme“ dabei…
      Ja, der Aufwand war genau das, was mich die Zauberei wieder hat an die Seite legen lassen :-) Nun bewundere ich nur noch, das ist auch schön!
      Liebe Grüße,
      Silke

  2. Huhu Silke,
    du hast ja noch Zeit, das eine oder andere „Hobby“ auszuprobieren http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif
    Zaubern finde ich natürlich sehr spannend http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif
    Am Besten gefällt mir, wenn ein Stück Fleisch für mich hervorgezaubert wird http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
    Ich muss auch mal wieder bei „52 Bücher“ mitmachen…
    Liebes Wuffi Isi,
    die für Mona & Bonus http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schlabber.gif schickt.

    • Silke meint::

      Zeit, hach ja. Ich hätte ja gerne viel mehr davon. Oder sagen wir mal: Ich würde die vorhandene gerne anders nutzen. Aber das ist wieder eine ganz andere Geschichte. Aber Du hast schon Recht. Im Grunde kann ich schon noch vieles ausprobieren.
      Fleisch hervorzaubern ist ja ein toller Trick, der würde Mona und Bonus bestimmt auch gefallen. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_green.gif

      Ja Isi, dann schreib mal los! Ich warte schon auf weitere 52-Bücher-Beiträge von Dir!

      Bis dahin schicke ich Dir viele Knuddler, Schlabberküsse von Mona & Bonus und liebe Grüße an Dein Frauchen
      Silke
      http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif

  3. Deine eigene Beschreibung deiner Person hat mich sehr an meinen Wolf erinnert – der interessiert sich auch ständig für neue Dinge und will dann alles darüber wissen, alles sofort umsetzen und alles können. Bienen züchten, Seifen selber sieden (bei dir halt Cremes anrühren), Hühner (und Wachteln) halten sind da so Ähnlichkeiten, die mir sofort ins Auge gesprungen sind…

    • Silke meint::

      Hehe, da verstehe ich Deinen Wolf sehr gut! Wir sind dann wohl beide neugierige und experimentiertfreudige Leutchen. Seife sieden war übrigens auch schon mal ein Gedanke von mir –http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_rolleyes.gif ich hab halt nicht alles aufschreiben können…

      Herzliche Grüße, in diesem Falle mal auch an den Wolf!
      Silke

  4. Hallo Ms. Copperfield ;-)
    Was für ein passendes Antispamwort: „Lesen!“ :-)
    Das Cover von „Nachtkauz“ ist total hübsch.

    • Silke meint::

      http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_girl.gif
      Naja… so wirklich weit bin ich ja nicht gekommen bzw. hab auch schon alles wieder vergessen. Aber vielleicht sollte ich wirklich ein oder zwei Tricks kultivieren. Wer weiß, wann und für was man sie mal gebrauchen kann…

      Bei den Antispamwörtern habe ich ja immer mal wieder den Verdacht, dass die gezielt zugeteilt werden. Auch eine Art Zauberei. Allerdings eine, die ich nicht verstehe. Da ist dann Ralph der Magier. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif

      Den Nachtkauz habe ich mir – ganz ehrlich – unter anderem genau aus diesem Grund gekauft. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif
      Aber nicht nur das Cover ist hübsch, der Inhalt gefällt auch!

      Liebe Grüße und Knuddler für Raspu!
      Silke

  5. Nicht zu glauben, was man alles erfährt…..Zauberversuche in der Wauzelwelt. Eigentlich nicht schlecht, statt einem Kaninchen einen oder zwei Landseer aus dem Hutzaubern zu wollen und einen Ehemann jederzeit verschwinden zu lassen…..;o)

    Viele liebe Grüße
    Sabine mit Socke

    • Silke meint::

      Tja, in der Wauzelwelt ist man nie vor Überraschungen sicher, liebe Sabine. Rechne immer mit dem Unerwarteten! http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif
      Aber jetzt, wo Du es erwähnst: Die Wauzels kamen in der Tat NACH der Zauberei. Ob da wohl ein Zusammenhang…? Hmmm. Zumindest könnte ich es doch einfach mal behaupten. http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif
      Meinen Ehemann wegzaubern möchte ich allerdings auf gaaar keinen Fall. Schließlich ist er der beste, den Frau haben kann! http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif

      Ganz liebe Grüße, auch an die süße Socke!
      Silke

    • Soso, Madame Sabine wünschen, den Ehemann verschwinden zu lassen :tippel: Vielleicht sollte ich mal mit Deinem Mann ein Bier trinken gehen :yes: http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif

Sitz! und gib Laut:

Bitte frei Schnauze - keine Pfote vor die selbige nehmen!

Rechtschreibfähler werden hier freundlich icknoriert und wechgewedelt!

*

*
Um halbwegs sicher zu sein, dass Du ein menschliches Wesen bist, trage bitte das Anti-spam Wort ein.
Anti-spam image

http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_bye.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_good.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_negative.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_scratch.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wacko.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yahoo.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cool.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_heart.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_rose.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_smile.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_whistle3.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_yes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_cry.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_mail.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_sad.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_unsure.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/wpml_wink.gif 
http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_knuddel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_tippel.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dance.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_dark.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_wut.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_zunge.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_girl.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/dj_green.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schulterklopf.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/schlabber.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_rolleyes.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ-tanzen.gif  http://www.wauzelwelt.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/WZ_prost.gif 
 
%d Bloggern gefällt das: