26/52 – 2015: Hmpf…

Halbzeit im Projekt 52 Bücher. Da hat sich das Fellmonsterchen für uns etwas besonderes einfallen lassen und wartet mit einem vom Krötengeneral Aga eingereichten Motto auf: Handschellen, Schlagsahne und immer oben liegen Bitte, was?? Und das alles in einem Buch? Oh, ganz bestimmt finden sich Schmonzetten, in denen sich der Protagonist von der Protagonistin (oder umgekehrt) mit Handschellen fesseln, mit Sprühsahne besprühen und anschließend (aber … [Weiterlesen...]

25/52 – 2015: Bücher, die traurig machen

In der 25. Woche des Projektes 52 Bücher fragt uns das Fellmonsterchen im Auftrag von Sema IV nach dem Buch, das dich am traurigsten macht/bei dem du am meisten geweint hast Das ist nun eine Frage, die ich einfach nicht beantworten kann. Superlative sind halt immer irgendwie schwierig. Aber da ich schon durchaus mal heftig auf Bücher reagiere, gibt es sicherlich einige, die erwähnenswert wären. Ich möchte mich aus Gründen dabei jetzt nicht auf reale … [Weiterlesen...]

24/52 – 2015: Die verbotene Stadt

Manchmal fügen sich die Dinge in geradezu erstaunlicher Weise... Aber lest selbst.In der 24. Woche des Projektes 52 Bücher verspricht uns das Fellmonsterchen ein einfaches Motto, eingereicht vom General aller Kröten dieser Welt, Aga80! Das Motto lautet Mal nix aus Deutschland. Und das wäre natürlich schon allein deshalb leicht, weil ich ja eine bekennende Krimitante bin, und gerade den klassischen englischen Kriminalroman sehr schätze. Nun las ich … [Weiterlesen...]

23/52 – 2015: Skurriles

In der 23. Woche des Projektes 52 Bücher lautet das vom Fellmonsterchen höchst selbst erdachte Motto: Euer skurrilstes/beklopptestes Buch Nun ja... Wären die Bücher alle in irgendeiner sinnhaften Weise geordnet an bestimmten Plätzen aufzufinden, so würden ich da mit Sicherheit mehrere finden können. Es ist allerdings so, dass aufgrund diverser mehr oder weniger notwendiger Um- und Aufräumaktivitäten die Bücher in der Wauzelwelt auf Räume, Etagen, … [Weiterlesen...]

22/52 – 2014: Veränderungen

Für die 22. Woche des aktuellen 52-Bücher-Projektes hat das Fellmonsterchen heute folgendes Motto ausgesucht: Ein Buch, das dein Verhalten verändert hat Das ist gar nicht so schwierig, wie es sich zuerst anhört. Denn es gibt bei mir tatsächlich sogar zwei Bücher, die mein Verhalten verändert haben. Das eine zwar nur temporär, das andere dafür aber nachhaltig - bis heute. Wobei ich in beiden Fällen eigentlich der Vollständigkeit halber feststellen … [Weiterlesen...]

21/52 – 2014: Bücherstapel

Der Beitrag für die 21. Woche des Projektes 52 Bücher wird kurz und knapp ausfallen. Das liegt daran, dass sich derzeit ein neues Projekt in Vorbereitung befindet... Aber erst einmal zurück zum Thema. Das von unserer Weltherrscherin i.L. ausgewählte Motto lautet: Bücher über Bücher Eingereicht hat es Windsprite. Das interpretiere ich mal so, dass ich auch einfach nur einen Stapel Bücher zeigen darf. Also ein Buch über mehreren anderen Büchern. Oder … [Weiterlesen...]

20/52 – 2014: Nass geworden…

Nein, dies ist kein Bericht über das diesjährige Winter-/Weihnachtswetter. Auch wenn der Titel darauf hindeuten könnte...Heute kommt mein Beitrag zur 20.Woche des Projektes 52 Bücher. Katrin hat ein Motto ausgewählt, welches ich selbst mal vorgeschlagen hatte. Weil ich nämlich sehr neugierig bin, und von Euch allen hierüber etwas erfahren wollte: Buch, das in die Badewanne gefallen / im Regen nass geworden ist Natürlich darf einem Buch solches … [Weiterlesen...]

19/52 – 2014: Winterwetter

Natira hat dieses Motto schon in der letzten Runde des Projektes 52 Bücher vorgeschlagen. Und jetzt hat das Fellmonsterle es für die 19. Woche ausgewählt. Auch wenn wir uns momentan meilenweit davon entfernt fühlen, lautet es: Winterwetter Tja. Seit Tagen schon erleben wir hier eher Herbststürme. Ziemlich heftige sogar. Aber vielleicht ist das auch das "neue" Winterwetter? Wer weiß das schon. Auch im letzten Jahr gab es ja schon irgendwie keinen … [Weiterlesen...]

18/52 – 2014: Glitzerglanz

Die Aufholjagd geht weiter. Jeden Tag ein Beitrag, bis ich wieder auf dem aktuellen Stand bin. So zumindest lautet der Plan. Es ist immer gut, wenn man einen Plan hat, nicht wahr? Heute ist also im Projekt 52 Bücher das von Katrin ausgewählten Motto für die 18. Woche dran: Es glitzert! Ausgedacht hat sich das Myriades.     Hierzu habe ich mal wieder ein Buch vom großartigen Terry Pratchett ausgesucht. Und zwar das … [Weiterlesen...]

17/52 – 2014: Ich-Erzähler

Die Aufholjagd beginnt jetzt. Ich habe mit fest vorgenommen, alle Beiträge zum Projekt 52 Bücher nachzuholen, und am Ende des Urlaubs wieder "auf der Reihe" zu sein. Los geht es mit dem Beitrag für die 17. Woche. Fellmonsterchen hat ein Motto von Manu ausgewählt, und es lautet: Ein Buch, das in der Ich-Form geschrieben wurde Vorweg schon einmal so viel: Ich mag Bücher, die in der Ich-Form geschrieben sind. Irgendwie wird man als Leser viel tiefer … [Weiterlesen...]

16/52 – 2014: Ganz schön schräg…

Wenn unsere künftige Weltherrscherin Katrin zur 16. Woche des Projektes 52 Bücher aufruft, und den Mottovorschlag von Mella aufgreift, Schräge Bücher, also Bücher mit schrägem Humor, wie ermittelnde Schafe, Geister etc. dann..., ja dann ist eigentlich so vieles zu nennen.Ich liebe schräge Bücher, schrägen Humor, ermittelnde Hunde, Katzen, Schafe, (Geister hatte ich noch nicht...)Zum Beispiel die Bücher vom Kater Francis, aber die passen noch an … [Weiterlesen...]

15/52 – 2014: Von Libellen und ungestörten Wasserspiegeln

Allen Plänen zum Trotz hänge ich mit meinen Projektbeiträgen meilenwert hinterher. Lag aber (auch) daran, dass ich beschlossen habe, die Beiträge in der richtigen Reihenfolge abzuarbeiten (ja, da kommt der pingelige Stier durch...), was erschwert wird, wenn einem das Motto einfach hinten und vorne nicht passt. So ging und geht es mir auch heute noch mit eben diesem der 15. Woche  :-( Das Thema war: "Niveau war gestern", der Krötengeneral hat es sich … [Weiterlesen...]