Der Wolf ist zurück…

Liebe Wauzelweltfreunde,wir in der Wauzelwelt gehören zu den Leuten, die sich über die Rückkehr der Wölfe freuen. Auch wenn nicht immer alles einfach ist, gehört uns die Welt schließlich nicht allein, sondern unseren tierischen Mitgeschöpfen ebenso. Seit geraumer Zeit habe ich den Newsletter des Wolfmagazins (von Elli H. Radinger) abonniert, über den immer wieder viele interessante und wichtige Informationen rund um die Vorfahren unserer Haushunde zu … [Weiterlesen...]

Lehrbuch – 28/52

Nun bin ich in der 28. Woche des Projektes "52 Bücher" vom Fellmonsterchen angekommen. Und diesmal mache ich es mir mal ganz einfach. Schließlich muss es ja voran gehen, nech? Ist ja noch einiges aufzuholen... Also: Das Motto der 28. Woche, eingereicht vom Wurzelimperator, lautete: Ein Buch, wodurch Du etwas gelernt hast Das ist ein geradezu perfektes Motto für mich, da ich ja bekanntermaßen ein großer Fan von Fachliteratur bin...   Das … [Weiterlesen...]

Das niedersächsische Melderegister für Wauzels

Wer es bisher übersehen, überlesen oder aus anderen Gründen nicht wahrgenommen hat, sei noch einmal daran erinnert: In Niedersachsen muss Hund seit dem 01.07.2013 im Hunderegister Niedersachsen gemeldet sein. Das kostet, sofern man sich online anmeldet, einmalig pro Wauzel 17,26 Euro. Wir hatten zwar gewusst, dass Mona und Holmes registriert sein müssen, meinten aber, dies sei bereits "automatisch" über die Gemeinde erledigt. Schließlich sind unsere … [Weiterlesen...]

Akupunktmassage am Hund – Seminar 1

Nun ist es eine Woche her und mein Kopf hat sich wieder ein bißchen beruhigt.  Zweieinhalb Tage, also Freitag, Samstag und den halben Sonntag, haben Mona und ich mit fünf Zweibeinern, fünf Vierbeinern und einer Menge Lernstoff verbracht. Das Seminar fand im Reiterstübchen des Reitvereins in Bodenwerder statt (wo es am Nachmittag immer superleckeren Kuchen gab....) Morgens ging es schon um 9.00 Uhr los. Das hieß richtig früh aufstehen, weil ja vorher … [Weiterlesen...]

Babyholmes wünscht einen guten Rutsch

Wegen der allgemeinen Neigung zur Puscheligkeit zum Jahresende lassen wir heute einfach mal nur ein paar Bilder sprechen, verlinke außerdem noch ein paar lesenswerte Beiträge zum Thema "Hund und Silvester"  nämlich diesen hier und dann noch diesen, und wünschen Euch ansonsten einen guten Rutsch ins neue Jahr!           Bis bald, liebe Grüße und viele Knuddeleinheiten für alle Fellnasen! … [Weiterlesen...]

Wie schnell wächst ein Landseer?

Manchmal wundert man sich über die Suchbegriffe, durch die Leser auf die eigene Seite aufmerksam werden. Aber es gibt auch Stichworte, zu denen man dann einfach auch mal was schreiben kann. In letzter Zeit hatten wir da öfter mal „Wie schnell wächst ein Landseer“ oder „Wie lange wächst ein Landseer“ oder einfach „Landseer Größe“. Den Suchenden kann geholfen werden, gerne berichte ich von unseren Erfahrungen. Wie schnell wächst also ein Landseer? Am … [Weiterlesen...]

Abgemagert oder Krähenschnäbeln zum Opfer gefallen?

Nein, nein, keine Sorge. Wir haben unsere Wauzels weder verhungern lassen noch den Vögeln zum Frass vorgeworfen.  Dies ist unser neuer Mitbewohner, der Heiligabend hier eingezogen ist und in unserem Haushalt die verschiedensten Aufgaben wahrzunehmen hat. Ich darf vorstellen: Meister Fleischnix! Durch jahrzehntelange intensive Meditation ist es ihm gelungen, trotz vollständiger Aufgabe sämtlicher Vitalfunktionen seinen Geist und sein Knochengerüst … [Weiterlesen...]

Die Wolfskralle

Wenn sie vorhanden ist, gehört sie zu den „Knochen der Gliedmaßen“, was wiederum das Thema meiner gerade abgeschlossenen Lernlektion ist. Und deshalb passt es ganz gut, an dieser Stelle ein paar Worte darüber zu verlieren. Erst einmal, was ist überhaupt eine Wolfskralle?Die Wolfskralle, auch Afterkralle genannt, ist – wenn man es sich mal ganz einfach vorstellen möchte, der „große Zeh“ am Hinterfuß des Hundes. Oder  auch – weil bei Tieren genauso wie … [Weiterlesen...]