Feiertag?

Heute ist Karfreitag. Feiertag also. Da soll man nicht arbeiten. Eigentlich. Aber in der Wauzelwelt ist ja immer alles ein bißchen anders. Wer uns ein bißchen kennt, der ahnt schon, was dieses Chaos hier bedeutet: Na? Richtig, Ralph räumt mal wieder um. In meinem jetzt Ex-Arbeitszimmer sieht es nun so aus: Und warum? Weil das Arbeitszimmer ein trauriges und einsames Dasein führt, eigentlich nie genutzt wird, und deshalb in letzter Zeit schon … [Weiterlesen...]

Von Aquarien, Büchern, Faulheit, Blutegeln, alten Hüllen und neuen Vorsätzen

Während in der virtuellen Wauzelwelt in gewisser Weise ein Sommerloch entstanden ist, und sich zuletzt gar nicht viel bewegte, hat sich in der realen Wauzelwelt in den letzten Wochen einiges gewandelt. Ein Ergebnis der bereits erwähnten Neugestaltung unseres Wohnzimmers ist nämlich, dass ich mit meinem ganzen Kram in ein richtiges Arbeitszimmer umgezogen bin. Was hoffentlich dafür sorgt, dass ich mich mal wieder ein bißchen mehr aufs Lernen … [Weiterlesen...]

Manchmal möchte Mann richtig schimpfen …

... aber aus unerfindlichen Gründen gelingt es dann nicht! Mein Arbeitszimmer - und die Betonung liegt hier eindeutig auf m e i n  -  wird täglich von den Fellnasen besucht, nachdem sie im Gartenteich ihren Durst gelöscht haben. Natürlich stehen sie mit den Pfoten dabei im Wasser, weil es einfach besser ist, vermutlich. Ihr Trinknapf ist voll, egal was die Beiden auch erzählen. Aber frisches Leitungswasser - also bitte. Nein, die Herrschaften müssen … [Weiterlesen...]