Für meine Schwester – Projekt 52 Bücher

Heute ist das vom Corina vorgeschlagene und vom Fellmonsterchen ausgesuchte Projekt-Motto fast so lang, wie mein Beitrag:  Wie wärs also mit Büchern, die man am Anfang so überhaupt gaaaaar nicht lesen wollte, weil beim Lesen des Titels und Klappentextes alle nur erdenklichen Klischees der Welt das Gefühl von "och-nich-noch-so-ein-Buch" herbeiriefen... sich dann aber auf Drängen und Nötigungen anderer doch das Lesen aufzwängt - sich das Buch als … [Weiterlesen...]