Tierphysiotherapie – Hitzefrei, oder was?

Man mag angesichts der kaum vorhandenen Beiträge in letzter Zeit auf eine solche Idee kommen. Aber ganz so ist es nicht. Zwar habe ich seit Mai aus vielen verschiedenen Gründen nur recht wenig für die Ausbildung tun können, aber ganz auf Eis liegt sie nicht. Während die Wauzels bei diesem Wetter tatsächlich am liebsten einfach herumliegen und dösen, tagsüber drinnen auf den kühlen Fliesen und spätabends dann draussen auf der Terrasse, raffe ich mich … [Weiterlesen...]

Tierphysiotherapie – Wasserstandsmeldung vom 28.02.2012

So, der Monat ist zwar noch nicht ganz rum, alldieweil wir ja in diesem Jahr mal wieder einen 29. Februar haben, aber trotzdem ist es an der Zeit für einen kleinen Zwischenbericht. Ich habe mein Pensum tatsächlich fast geschafft. Vor allem die Muskel-Lektionen haben sich doch als sehr aufwendig erwiesen, aber gerade die sind natürlich für das Massieren auch sehr wichtig. Jetzt muss ich noch zwei Theorielektionen durcharbeiten bis zur Praxiswoche: … [Weiterlesen...]

Tierphysiotherapie – Wasserstandsmeldung vom 30.01.2012

Es ist mal wieder an der Zeit für einen kurzen Zwischenbericht. Soviel schon einmal vorab:Mir schwirren nur noch Muskeln im Kopf herum. Ich träume mittlerweile von Ursprüngen und Ansätzen, Streckern und Beugern, ein- und mehrköpfigen Muskeln und ähnlichem mehr. Kein Wunder: Seit Dezember lerne ich nur noch Muskeln, Muskeln, Muskeln. Und es gibt wirklich verdammt viele davon. Meinem Zeitplan hänge ich noch immer ein bisschen hinterher. Allerdings sind … [Weiterlesen...]

Tierphysiotherapie – Mit den Nerven am Ende!

Juchhu, ich bin mit den Nerven am Ende! Also mit den Lektionen dazu… Inzwischen bin ich nämlich doch ein ordentliches Stück vorangekommen. Vier von insgesamt 52 Lektionen sind bearbeitet und einigermaßen verinnerlicht.  Mit den letzten beiden, "Nervensystem" und "Erkrankungen des Nervensystems", habe ich mich etwas gequält. Das ist, wenn man alles gut und richtig verstehen möchte, doch ein recht umfangreiches Stoffgebiet.  Vor allem die vierte … [Weiterlesen...]