Herzlichen Glückwunsch, liebe Siegerinnen und Sieger!

Mensch, hat das Spaß gemacht!  Euch allen, die Ihr mit tollen Bildern zu diesem Wettbewerb beigetragen habt, möchte auch ich an dieser Stelle nochmal vielen lieben Dank sagen! Ganz bestimmt müssen wir so etwas wiederholen. Ein neues Motto fällt uns auch bestimmt ein, aber jetzt und hier wird als erstes noch mal allen Modellen gehuldigt, die uns erfreut haben:(2 x klicken bringt das Bild auf die volle Größe)   Die versprochenen Thunfisch- oder … [Weiterlesen...]

Wir haben 28 SiegerInnen …

... und fünf ganz vorne. Vielen Dank an alle, die den Spaß mitgemacht haben. Um Euch nicht zu lange auf die Folter zu spannen, hier die Reihenfolge: 1. Flanna (28 Stimmen)2. Isi (16 Stimmen)3. Bonjo  (15 Stimmen)3. Rakko & Molly (15 Stimmen) Der Notar hat die ganze Abstimmung überwacht und nur erlaubte Unregelmäßigkeiten entdeckt Alles im grünen Bereich. Super. Abgestimmt haben 86 Leute und dabei 207 Stimmen vergeben. ALLE TeilnehmerInnen … [Weiterlesen...]

Endspurt im Wettbewerb und die weltbewegende Frage „Was naschen Schildkröten?“

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Der Wettbewerb um die lustigsten Tierfotos nähert sich dem Ende. Bis Sonntag kann abgestimmt werden. Ein bißchen Zeit bleibt also noch. Rührt nochmal ordentlich die Werbetrommel oder stimmt ab, wenn Ihr es bisher nicht getan habt. Jedes Foto hat ja auf seine Art einen ganz besonderen Charme und allein schon deshalb würde ich ja auch jedem Teilnehmer einen Preis gönnen, aber.... .... dies ist eben ein … [Weiterlesen...]

Tierphysiotherapie – Adspektion: Wer macht mit?

Seit meinem letzten Bericht habe ich zwei weitere Lektionen abgeschlossen, und habe nun auch den Abschlusstest „Tiermedizinisches Grundwissen“ eingereicht. Jetzt bin ich gerade bei der Lektion „Körperbau und Fortbewegung Hund“. Hier geht es unter anderem darum, was bei der Adspektion (also der "äußeren Betrachtung") eines Hundes zu beachten ist. Da geht es um Gelenkwinkel, Verhältnis der Längen der Extremitäten, Pfotenformen und –größen (dazu hatten … [Weiterlesen...]