Die Bilderflut aus Graal Müritz wird zum Tsunami – doch der Schock bleibt diesmal aus ;)

Hier nun der letzte Schwung - die Bilder wurden teilweise bei einem herrlichen Licht aufgenommen. Ich kann mich gar nicht erinnern, dass mir die Bedeutung des Lichts schon einmal so aufgefallen wäre!? Hoffentlich transportieren die Bilder etwas davon - wenn nicht, kann das Licht jedenfalls nichts dafür ... Wir hatten ja mit Tobebildern aufgehört - also knüpfen wir da auch an. Bei dem Untergrund ist es gut, einen Vier-Pfoten-Antrieb zu haben! Man … [Weiterlesen...]

Weiter geht es mit Bildern aus Graal Müritz – Wasser, Strand und Wauzels …

... echt überraschend, oder? Aber einen Schockmoment halte ich auch für Euch bereit: Silke hat den Bonus (gut) und mich (nicht so gut) gemeinsam aufgelauert geknipst. :tippel: Aber dazu später mehr ... Ab dem zweiten Tag hatten wir prima Wetter: Sonne, eine leichte Brise, es war auch recht warm (ca. 18°C) und Regen gab es, im Gegensatz zum ersten Tag, gar nicht mehr. Also konnten wir munter den Strand entlang spazieren und uns auch den Ort anschauen. … [Weiterlesen...]

Teil 1 der Bilderflut aus Graal Müritz – Ankunft und direkt an den Strand

Tja, da wir ja nun nicht alle Zeit der Welt hatten, ging es gaaaaanz früh (kurz nach 3.00 Uhr) los und so waren wir schon gegen 9.00 Uhr dort - nach einer recht angenehmen Fahrt. Nach dem Aufstellen des WoMos und dem Einchecken (jaha, lieber Chris, die Reihenfolge ist so richtig ) ging es natürlich gleich an den Strand, der direkt an den Campingplatz angrenzt. Und hinter dem Strand beginnt dort direkt das Meer. Faszinierend … [Weiterlesen...]

28-10-14: Wir sind wieder da :)

Unter wehenden Fahnen, öhm - Ohren, sind wir wieder eingeflogen :-) Bald kommen die Badebilder ... … [Weiterlesen...]

Der Krötengeneral schickt uns auf die Reise – 2/52

Na, da werden jetzt ein paar Bücher zusammen kommen. Die zweite Woche des Projektes 52 Bücher II ist eingeläutet, und das Fellmonsterchen hat ein vom Krötengeneral eingereichtes Motto ausgewählt. Es lautet: Stell Dir vor, Du könntest Dein Frühstück, Dein Mittag und Dein Abendessen auf verschiedenen Kontinenten einnehmen, wohin würdest Du reisen, was würdest Du essen und welche Bücher würdest Du auf die Reise mitnehmen? Das ist verdammt schwierig, … [Weiterlesen...]