Spaziergänge zu zweit

Noch recht ungewohnt sind unsere Spaziergänge zu zweit - aber das soll kein Grund sein, nicht hin und wieder auch mal ein paar Bilder davon zu zeigen. Allerdings habe ich meistens nur das Mobiltelefon dabei, was die Bildqualität schon ein wenig deutlich reduziert. Trotzdestonichts werden die Schnappschüsse hier veröffentlicht, denn zumindest die bescheidene Intention des Knipsers, ich zeige Euch mal, was wir so machen, wird ja (hoffentlich) deutlich … [Weiterlesen...]

Feiertag?

Heute ist Karfreitag. Feiertag also. Da soll man nicht arbeiten. Eigentlich. Aber in der Wauzelwelt ist ja immer alles ein bißchen anders. Wer uns ein bißchen kennt, der ahnt schon, was dieses Chaos hier bedeutet: Na? Richtig, Ralph räumt mal wieder um. In meinem jetzt Ex-Arbeitszimmer sieht es nun so aus: Und warum? Weil das Arbeitszimmer ein trauriges und einsames Dasein führt, eigentlich nie genutzt wird, und deshalb in letzter Zeit schon … [Weiterlesen...]

Intensives Schnüffeln auf kurzen Wegen

Bei gut vier Grad und einem eisigen Wind braucht Mensch schon viel Sonne, um den Spaziergang auch wirklich genießen zu können. Für Hund spielt das Gestirn wohl eher eine untergeordnete Rolle, denn das Wichtigste für unsere Vierbeiner ist: Hauptsache raus. Da das mit dem Laufen beim Herrn Holmes lediglich semioptimal funktioniert, gehen wir beide maximal 800 bis 1000 Meter - allerdings schnüffelt der Holmes auf diesem Wegstück genau so lange, wie sonst … [Weiterlesen...]

Zickenalarm!

Mona, unsere Frechmaus, meint ja gerne mal, dass ich eigentlich ihr gehöre. Schließlich hat sie die meiste Arbeit mit meiner Erziehung gehabt. Und vor allem jetzt, wo ich nicht mehr die ganze Woche zu Hause bin, macht sie ihre "Besitzansprüche" schon gerne mal deutlich. Heute, bei der Morgenrunde:               Tja, so sieht das aus. Und wie ist das bei Euch? Gehört Eurer Hund Euch, oder gehört Ihr … [Weiterlesen...]

Mona & Bonjo hatten Spaß

Heute war ich nach zwei Wochen Abstinenz (warum schreibe ich später nochmal) endlich mit Mona wieder in der Hundeschule. Super Wetter. Nur drei Tropfen Regen. Eine Weser, die sich fast schon wieder in ihr Flußbett zurückgezogen hat (also kann Hund auch bald wieder schwimmen gehen). Was will man mehr? Ach ja - einen Kumpel zum toben natürlich. Aber auch dafür war gesorgt. Bonjo war nämlich da.Und so konnten die beiden beim Spaziergang noch schön … [Weiterlesen...]

Deutschland, ein Wintermärchen …

... indem natürlich auch ein böser, hässlicher Zauberer eine Rolle spielen muss. Deshalb gibt es auch ein Bild von mir; dem der Herr Holmes allerdings einiges von seinem Schrecken nimmt :yahoo: Ganz bezaubernd sind natürlich die Fotos von der Königin der verschneiten Hochebene, die von ihrem tierischen Hofstaat umgarnt wird. Was ich eigentlich sagen will: Es war schönes Wetter, wir spazieren und ein paar Fotos sollen Euch an dem Vergnügen teilhaben … [Weiterlesen...]

Die Wauzels mögen den Schnee …

... weil die ihn ja auch nicht wegräumen müssen, sondern einfach nur munter darin herumtollen können. Allerdings werden die Spaziergänge - zumindest für das geplagte Herrchen - nun wieder recht mühsam, weil der Schnee auf den Feldwegen schon recht hoch liegt. Da freut Mann sich, wenn er nur im Garten ran muss ;-) … [Weiterlesen...]

Mona & Holmes sind ein Kopp und ein Arsch – und ignorieren sogar leichtsinnige Katzen

Die gestrige Mittagsrunde brachte nichts Aufregendes - allerdings nur, weil die Wauzels manchmal mit ihren Gedanken ganz woanders zu sein scheinen. Denn die Katze, die nur 3 - 4 Meter neben dem Weg auf der Wiese lag, haben sie nicht bemerkt (Glück für die Katze - der Weg zu den Bäumen war weit, sehr weit). Ich dachte sogar zuerst: Och Mensch, da liegt eine tote Katze. Aber nein: Während wir vorbei gingen, schaute uns die Katze aus wachen Augen sehr … [Weiterlesen...]

In Monchens Kopf …

... dürften auf dem Heimweg unseres Spazierganges wohl Kühe und Milane eine große Rolle gespielt haben. Deshalb habe ich auf die Schnelle die Impressionen, die ich in Monas Kopf vermute, mal in einem Bild zusammengefasst! Nebenbei: Kühe können wirklich herzlich dumm schauen - ich mag die Viecher einfach! Und Mona versucht tatsächlich, die Milane, die bei uns reichlich herumfliegen, zu fangen! Auch recht lustig anzuschauen. Habt noch einen schönen … [Weiterlesen...]

Immer trocken bleiben! Heute: Ostfriesennerz

Pünktlich zum Urlaubsbeginn stellt sich das Wetter um: Es ist kalt, windig und sieht verdammt nach Regen aus. Zeit für eine Betrachtung der Kleidungsstücke, die man benötigt, wenn man täglich mit Hund(en) an die frische (und nasse) Luft muss. Otto-Normal-Mensch wird jetzt sagen: „Was soll es da schon besonderes brauchen? Ne Regenjacke und gut isses“ Das dachten wir ganz am Anfang auch, aber das ist eben nur der Anfang… Denn ohne Hund ist man … [Weiterlesen...]

Weserstrandvergnügen

Samstags ist Hundeschule, so auch gestern. Und anschließend folgt ein schöner Spaziergang in (meistens) großer Hundegruppe.  Für die Vierbeiner eine tolle Gelegenheit  zum gemeinsamen Rennen, aber auch dazu, sich langsam anzunähern, wenn man sich noch nicht so gut kennt. Für Mona auch eine gute Gelegenheit, das vorsichtige Toben mit viel kleineren Hunden zu üben – da ist sie ja manchmal noch etwas zu wild… Aber die Krönung des Spaziergangs ist dann … [Weiterlesen...]