Beschäftigung im Garten

Da wir ja "draussen" nicht mehr so viel unternehmen können (wir kommen einfach nicht mehr so weit), haben wir heute mal wieder den Garten unsicher gemacht. Mona und Holmes bekommen Leckerchen versteckt und lieben es, diese dann ausgiebigst zu suchen.                   Aber nach all der ganzen Rumschnüfflerei, Rumrennerei, Pfotenbaderei ist dann irgendwann auch wieder Schluss mit … [Weiterlesen...]

Sommerfrische, Toben und Teich

So ein herrlicher Sonnen-Tag! Und leider doch so unerfreulich - denn zumindest die Zweibeiner in der Wauzelwelt quälen sich seit gestern mit Kopfschmerzen. Ob das auch am Wetter liegt? Gesumpft haben wir jedenfalls nicht, also muss es andere Gründe geben. Aber am späten Nachmittag ging es doch zumindest mir wieder so einigermaßen, was für die Wauzels bedeutete, dass Fellpflege angesagt war.Das lassen beide mehr oder weniger erfreut über sich ergehen. … [Weiterlesen...]

Hier wird getuschelt, oder?

Was besprechen die beiden wohl gerade? Anschließend war jedenfalls gemeinsames grasen angesagt. In der Wauzelwelt war es ja ein bißchen ruhig in der letzten Zeit. Das soll sich nun wieder ändern. Meiner Sehnenentzündung geht es deutlich besser. Was dazu - neben Euren lieben Grüßen und Besserungswünschen - beigetragen hat, darüber berichte ich ein anderes Mal. Heute gibt es erst einmal ein paar Fotos, zum wieder eingewöhnen. Mona und Holmes haben den … [Weiterlesen...]

Ententanz und Schlittpfotenlauf

Mona hat eine besondere Vorliebe für Vögel – ich erwähnte das bestimmt schon mal irgendwann, oder? Dabei ist es ihr relativ egal, ob es sich um eine Amsel handelt, oder ob es die deutlich größeren Krähen sind, die hier auf den Feldern spazieren gehen. Und auch Enten findet sie immer wieder spannend.  Sie hält gerne alles auf Trab, was Flügel hat.Manchmal, wenn ich sehr wach und aufmerksam bin, erwische ich sie rechtzeitig vor dem Losflitzen und kann … [Weiterlesen...]

Manchmal möchte Mann richtig schimpfen …

... aber aus unerfindlichen Gründen gelingt es dann nicht! Mein Arbeitszimmer - und die Betonung liegt hier eindeutig auf m e i n  -  wird täglich von den Fellnasen besucht, nachdem sie im Gartenteich ihren Durst gelöscht haben. Natürlich stehen sie mit den Pfoten dabei im Wasser, weil es einfach besser ist, vermutlich. Ihr Trinknapf ist voll, egal was die Beiden auch erzählen. Aber frisches Leitungswasser - also bitte. Nein, die Herrschaften müssen … [Weiterlesen...]