Opal Hundertwasser – ideal für Ihren Hund

Opal Hundertwasser – günstig, im Preisvergleich und einfach online bestellbar über angeschlossene Hundeshops. Wauzelwelt.de hat das beste Hundefutter und das geeignetste Hundezubehör am Start, damit sich Ihr Hund auch wirklich wohlfühlt. Egal welchen Hunde Sie haben, mit Opal Hundertwasser sorgen Sie dafür, dass es Ihrem Hund gut geht und er sich wohlfühlt in Ihrem Zuhause.

Wauzelwelt.de ist eine Produkt-Seite, die euch ein gigantisches Angebot an Hundefutter, Hunde-Spielzeug, Hunde-Betten und viel weiteres Zubehör rund um das Thema Hund beschert. In diesem Beitrag widmen wir uns den Opal Hundertwasser. Hier erfahrt ihr, welche Varianten es von Opal Hundertwasser gibt und in welchen Hundeshops ihr diese online günstig kaufen könnt. Nehmt euch beim Stöbern auf Wauzelwelt.de und den von uns vorgestellten Produkten stets die Zeit, euch die Bewertungen der Produkte und der Shops anzusehen, Preise zu vergleichen und die Lieferbedingungen und Zahlmethoden der Tiershops zu prüfen, damit Ihr eure Opal Hundertwasser so schnell, bequem und günstig wie möglich in den Händen haltet.

Opal Hundertwasser – der Produktüberblick

Angebot
Hundertwasser
Neuauflage: Harry Rand
Angebot
Hundertwasser
Für die Zukunft: Santiago da Silva
Angebot
Hundertwasser
Farben von intensiver Leuchtkraft, organische Formen und eine Abscheu gegenüber geometrisch gerader Linie und rechtem Winkel prägen das Kunst- und Architekturprogramm von Friedensreich Hundertwasser (1928-2000). Der Maler, Architekt und Umweltaktivist war ein nonkonformistischer Held, der seine Kunst als gesellschaftspolitische Intervention verstand und polarisierte. Von der etablierten Kunst- und Architekturwelt oftmals belächelt, fand er mit seinen fantasievollen Ideen für ein Leben in Einklang mit der Natur und der individuellen Kreativität nicht nur in alternativen Milieus eine große Anhängerschar.Eine der Ursachen für die Tristesse des menschlichen Alltags sah Hundertwasser in der fantasielosen, deprimierenden Gegenwartsarchitektur mit ihren zweckförmigen, monotonen Bauformen. Adolf Loos' berühmter Schrift Ornament und Verbrechen setzte er ein entschiedenes Plädoyer (Los von Loos) für organische Formen entgegen, für individuelle Bauveränderung und für die Einbeziehung der Natur in die Architektur. Er entwickelte einen unverwechselbaren Baustil, in dem es das "Fensterrecht" und die "Baummieter" gibt, den unebenen Boden, Wälder auf dem Dach und Spontanvegetation.Beginnend mit dem Verschimmelungsmanifest gegen den Rationalismus in der Architektur von 1958, über seine ökologischen Ideen, die ihrer Zeit weit voraus waren, und seine kunsttherapeutischen Ansätze bis hin zu seinen Architekturprojekten weltweit zeichnet Pierre Restany den Lebensweg eines eigenwilligen Mannes nach, der sich selbst durchaus als Prophet verstand und in der Kunstszene eine schillernde Ausnahmegestalt war.Über die ReiheSeit der ersten Veröffentlichung im Jahre 1985 hat sich die Basic Art Series zur meistverkauften Kunstbuchreihe aller Zeiten entwickelt. Jeder Titel in TASCHENs Basic Art Series enthält:eine ausführliche chronologische Zusammenfassung von Leben und Werk des Künstlers, die dessen kulturelle und historische Bedeutungwürdigteine prägnant verfasste Biographieinsgesamt rund 100 Farbabbildungen mit erläuternden Bildunterschriften
Angebot
Taschen Hundertwasser
Farben von intensiver Leuchtkraft, organische Formen und eine Abscheu gegenüber geometrisch gerader Linie und rechtem Winkel prägen das Kunst- und Architekturprogramm von Friedensreich Hundertwasser (1928–2000). Der Maler, Architekt und Umweltaktivist war ein nonkonformistischer Held, der seine Kunst als gesellschaftspolitische Intervention verstand und polarisierte. Von der etablierten Kunst- und Architekturwelt oftmals belächelt, fand er mit seinen fantasievollen Ideen für ein Leben in Einklang mit der Natur und der individuellen Kreativität nicht nur in alternativen Milieus eine große Anhängerschar. Eine der Ursachen für die Tristesse des menschlichen Alltags sah Hundertwasser in der fantasielosen, deprimierenden Gegenwartsarchitektur mit ihren zweckförmigen, monotonen Bauformen. Adolf Loos’ berühmter Schrift Ornament und Verbrechen setzte er ein entschiedenes Plädoyer (Los von Loos) für organische Formen entgegen, für individuelle Bauveränderung und für die Einbeziehung der Natur in die Architektur. Er entwickelte einen unverwechselbaren Baustil, in dem es das „Fensterrecht“ und die „Baummieter“ gibt, den unebenen Boden, Wälder auf dem Dach und Spontanvegetation. Beginnend mit dem Verschimmelungsmanifest gegen den Rationalismus in der Architektur von 1958, über seine ökologischen Ideen, die ihrer Zeit weit voraus waren, und seine kunsttherapeutischen Ansätze bis hin zu seinen Architekturprojekten weltweit zeichnet Pierre Restany den Lebensweg eines eigenwilligen Mannes nach, der sich selbst durchaus als Prophet verstand und in der Kunstszene eine schillernde Ausnahmegestalt war. Farben von intensiver Leuchtkraft, organische Formen und eine Abscheu gegenüber geometrisch gerader Linie und rechtem Winkel prägen das Kunst- und Architekturprogramm von Friedensreich Hundertwasser (1928–2000). Der Maler, Architekt und Umweltaktivist war ein nonkonformistischer Held, der seine Kunst als gesellschaftspolitische Intervention verstand und polarisierte. Von der etablierten Kunst- und Architekturwelt oftmals belächelt, fand er mit seinen fantasievollen Ideen für ein Leben in Einklang mit der Natur und der individuellen Kreativität nicht nur in alternativen Milieus eine große Anhängerschar. Eine der Ursachen für die Tristesse des menschlichen Alltags sah Hundertwasser in der fantasielosen, deprimierenden Gegenwartsarchitektur mit ihren zweckförmigen, monotonen Bauformen. Adolf Loos’ berühmter Schrift Ornament und Verbrechen setzte er ein entschiedenes Plädoyer (Los von Loos) für organische Formen entgegen, für individuelle Bauveränderung und für die Einbeziehung der Natur in die Architektur. Er entwickelte einen unverwechselbaren Baustil, in dem es das „Fensterrecht“ und die „Baummieter“ gibt, den unebenen Boden, Wälder auf dem Dach und Spontanvegetation. Beginnend mit dem Verschimmelungsmanifest gegen den Rationalismus in der Architektur von 1958, über seine ökologischen Ideen, die ihrer Zeit weit voraus waren, und seine kunsttherapeutischen Ansätze bis...
Angebot
Taschen Hundertwasser
Lebhafte Farben, organische Formen und eine Abscheu gegenüber der geometrisch geraden Linie waren nur ein paar der kon­stanten Eigenschaften in den Werken von ­Friedensreich ­Hundertwasser (1928–2000). Der Maler, ­Architekturdoktor und ökologische Aktivist war ein nonkonformistischer Held, der eine Leuchtspur der Fantasie und der Ideen in Gebäuden, ­Gemälden, Manifesten, Aktionen und mehr hinterließ. Hundertwassers bekanntestes Werk ist wohl das Hundertwasserhaus in Wien, eine bauliche Synthese jener Lebenskraft und Einzigartigkeit, die das gesamte Lebenswerk des Künstlers bestimmte. Für Hundertwasser war menschliches Elend das Ergebnis rationalen, sterilen, monotonen Bauens. Er rief zu einem Boykott des modernistischen Paradigmas auf, das Personen wie Adolf Loos vertraten, und setzte sich stattdessen für eine Architektur der schöpferischen Freiheit und des ökologischen Engagements ein. Als ­eingefleischter Gegner gerader Linien, die er „gottlos und unmoralisch“ schimpfte, war Hundertwasser von Spiralen fasziniert und ließ sich auch von den Formen der Secessionisten – wie Klimt und Schiele – anregen. Dieses reich bebilderte Buch zeichnet Hundertwassers Stil und Vision nach, die nicht nur einzelnen Gebäuden galten, sondern der Gesellschaft insgesamt. Von nackten Ansprachen Ende der sechziger Jahre zu Bauvorhaben in aller Welt und alternativen Entwürfen für die Gesellschaft erkundet Autor Harry Rand Hundertwassers bekannteste und innovativste Ideen in einem mitreißenden Leitfaden zu einem zukunftsweisenden Denker des 20. Jahrhunderts. Lebhafte Farben, organische Formen und eine Abscheu gegenüber der geometrisch geraden Linie waren nur ein paar der kon­stanten Eigenschaften in den Werken von ­Friedensreich ­Hundertwasser (1928–2000). Der Maler, ­Architekturdoktor und ökologische Aktivist war ein nonkonformistischer Held, der eine Leuchtspur der Fantasie und der Ideen in Gebäuden, ­Gemälden, Manifesten, Aktionen und mehr hinterließ. Hundertwassers bekanntestes Werk ist wohl das Hundertwasserhaus in Wien, eine bauliche Synthese jener Lebenskraft und Einzigartigkeit, die das gesamte Lebenswerk des Künstlers bestimmte. Für Hundertwasser war menschliches Elend das Ergebnis rationalen, sterilen, monotonen Bauens. Er rief zu einem Boykott des modernistischen Paradigmas auf, das Personen wie Adolf Loos vertraten, und setzte sich stattdessen für eine Architektur der schöpferischen Freiheit und des ökologischen Engagements ein. Als ­eingefleischter Gegner gerader Linien, die er „gottlos und unmoralisch“ schimpfte, war Hundertwasser von Spiralen fasziniert und ließ sich auch von den Formen der Secessionisten – wie Klimt und Schiele – anregen. Dieses reich bebilderte Buch zeichnet Hundertwassers Stil und Vision nach, die nicht nur einzelnen Gebäuden galten, sondern der Gesellschaft insgesamt. Von nackten Ansprachen Ende der sechziger Jahre zu Bauvorhaben in aller Welt und alternativen Entwürfen für die Gesellschaft erkundet Autor Harry Rand Hundertwassers...
Angebot
Hatje Cantz Hundertwasser
Hundertwasser, der weltbekannte Maler, entfaltete ein bahnbrechendes ökologisches Engagement und schuf eine natur- und menschengerechtere Architektur in Respekt vor der Natur und der individuellen Kreativität. Seine gesellschaftskritischen und ökologischen Positionen verbreitete er mit zahlreichen Manifesten, Briefen, in Reden und öffentlichen Demonstrationen. Mit Nachdruck formulierte er seine Vorstellungen von der Begrünung der Fassaden und Bewaldung der Dächer, von einer abfallfreien Gesellschaft und der Demokratisierung von Wohnraum. Was seinen Zeitgenossen als Utopie erschien, ist heute von dringlicher Virulenz und überraschender Aktualität. Zum 20. Todestag versammelt dieses attraktive Buch Hundertwassers Botschaften, Auszüge aus seinen Manifesten, seine Malerei, Beispiele seiner architektonischen Utopien, Ideen für die Zukunft. FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER (1928–2000) ist für seine Malerei und für seine Beiträge zur Wiederbegrünung der Städte weltberühmt. In seinen Manifesten schuf er eine lebendige Gegenwartskritik und forderte hellsichtig eine Veränderung gesellschaftlicher Zustände.
Angebot
Hundertwasser
Hundertwasser, der weltbekannte Maler, entfaltete ein bahnbrechendes ökologisches Engagement und schuf eine natur- und menschengerechtere Architektur in Respekt vor der Natur und der individuellen Kreativität. Seine gesellschaftskritischen und ökologischen Positionen verbreitete er mit zahlreichen Manifesten, Briefen, in Reden und öffentlichen Demonstrationen. Mit Nachdruck formulierte er seine Vorstellungen von der Begrünung der Fassaden und Bewaldung der Dächer, von einer abfallfreien Gesellschaft und der Demokratisierung von Wohnraum. Was seinen Zeitgenossen als Utopie erschien, ist heute von dringlicher Virulenz und überraschender Aktualität. Zum 20. Todestag versammelt dieses attraktive Buch Hundertwassers Botschaften, Auszüge aus seinen Manifesten, seine Malerei, Beispiele seiner architektonischen Utopien, Ideen für die Zukunft. FRIEDENSREICH HUNDERTWASSER (1928–2000) ist für seine Malerei und für seine Beiträge zur Wiederbegrünung der Städte weltberühmt. In seinen Manifesten schuf er eine lebendige Gegenwartskritik und forderte hellsichtig eine Veränderung gesellschaftlicher Zustände.
Angebot
Hundertwasser
Farben von intensiver Leuchtkraft, organische Formen und eine Abscheu gegenüber geometrisch gerader Linie und rechtem Winkel prägen das Kunst- und Architekturprogramm von Friedensreich Hundertwasser (1928–2000). Der Maler, Architekt und Umweltaktivist war ein nonkonformistischer Held, der seine Kunst als gesellschaftspolitische Intervention verstand und polarisierte. Von der etablierten Kunst- und Architekturwelt oftmals belächelt, fand er mit seinen fantasievollen Ideen für ein Leben in Einklang mit der Natur und der individuellen Kreativität nicht nur in alternativen Milieus eine große Anhängerschar. Eine der Ursachen für die Tristesse des menschlichen Alltags sah Hundertwasser in der fantasielosen, deprimierenden Gegenwartsarchitektur mit ihren zweckförmigen, monotonen Bauformen. Adolf Loos’ berühmter Schrift Ornament und Verbrechen setzte er ein entschiedenes Plädoyer (Los von Loos) für organische Formen entgegen, für individuelle Bauveränderung und für die Einbeziehung der Natur in die Architektur. Er entwickelte einen unverwechselbaren Baustil, in dem es das „Fensterrecht“ und die „Baummieter“ gibt, den unebenen Boden, Wälder auf dem Dach und Spontanvegetation. Beginnend mit dem Verschimmelungsmanifest gegen den Rationalismus in der Architektur von 1958, über seine ökologischen Ideen, die ihrer Zeit weit voraus waren, und seine kunsttherapeutischen Ansätze bis hin zu seinen Architekturprojekten weltweit zeichnet Pierre Restany den Lebensweg eines eigenwilligen Mannes nach, der sich selbst durchaus als Prophet verstand und in der Kunstszene eine schillernde Ausnahmegestalt war. Farben von intensiver Leuchtkraft, organische Formen und eine Abscheu gegenüber geometrisch gerader Linie und rechtem Winkel prägen das Kunst- und Architekturprogramm von Friedensreich Hundertwasser (1928–2000). Der Maler, Architekt und Umweltaktivist war ein nonkonformistischer Held, der seine Kunst als gesellschaftspolitische Intervention verstand und polarisierte. Von der etablierten Kunst- und Architekturwelt oftmals belächelt, fand er mit seinen fantasievollen Ideen für ein Leben in Einklang mit der Natur und der individuellen Kreativität nicht nur in alternativen Milieus eine große Anhängerschar. Eine der Ursachen für die Tristesse des menschlichen Alltags sah Hundertwasser in der fantasielosen, deprimierenden Gegenwartsarchitektur mit ihren zweckförmigen, monotonen Bauformen. Adolf Loos’ berühmter Schrift Ornament und Verbrechen setzte er ein entschiedenes Plädoyer (Los von Loos) für organische Formen entgegen, für individuelle Bauveränderung und für die Einbeziehung der Natur in die Architektur. Er entwickelte einen unverwechselbaren Baustil, in dem es das „Fensterrecht“ und die „Baummieter“ gibt, den unebenen Boden, Wälder auf dem Dach und Spontanvegetation. Beginnend mit dem Verschimmelungsmanifest gegen den Rationalismus in der Architektur von 1958, über seine ökologischen Ideen, die ihrer Zeit weit voraus waren, und seine kunsttherapeutischen Ansätze bis hin zu seinen Architekturprojekten weltweit zeichnet Pierre Restany den Lebensweg eines eigenwilligen Mannes nach, der sich selbst durchaus als Prophet verstand und in der Kunstszene eine schillernde Ausnahmegestalt war.
Angebot
Hundertwasser
Lebhafte Farben, organische Formen und eine Abscheu gegenüber der geometrisch geraden Linie waren nur ein paar der kon­stanten Eigenschaften in den Werken von ­Friedensreich ­Hundertwasser (1928–2000). Der Maler, ­Architekturdoktor und ökologische Aktivist war ein nonkonformistischer Held, der eine Leuchtspur der Fantasie und der Ideen in Gebäuden, ­Gemälden, Manifesten, Aktionen und mehr hinterließ. Hundertwassers bekanntestes Werk ist wohl das Hundertwasserhaus in Wien, eine bauliche Synthese jener Lebenskraft und Einzigartigkeit, die das gesamte Lebenswerk des Künstlers bestimmte. Für Hundertwasser war menschliches Elend das Ergebnis rationalen, sterilen, monotonen Bauens. Er rief zu einem Boykott des modernistischen Paradigmas auf, das Personen wie Adolf Loos vertraten, und setzte sich stattdessen für eine Architektur der schöpferischen Freiheit und des ökologischen Engagements ein. Als ­eingefleischter Gegner gerader Linien, die er „gottlos und unmoralisch“ schimpfte, war Hundertwasser von Spiralen fasziniert und ließ sich auch von den Formen der Secessionisten – wie Klimt und Schiele – anregen. Dieses reich bebilderte Buch zeichnet Hundertwassers Stil und Vision nach, die nicht nur einzelnen Gebäuden galten, sondern der Gesellschaft insgesamt. Von nackten Ansprachen Ende der sechziger Jahre zu Bauvorhaben in aller Welt und alternativen Entwürfen für die Gesellschaft erkundet Autor Harry Rand Hundertwassers bekannteste und innovativste Ideen in einem mitreißenden Leitfaden zu einem zukunftsweisenden Denker des 20. Jahrhunderts. Lebhafte Farben, organische Formen und eine Abscheu gegenüber der geometrisch geraden Linie waren nur ein paar der kon­stanten Eigenschaften in den Werken von ­Friedensreich ­Hundertwasser (1928–2000). Der Maler, ­Architekturdoktor und ökologische Aktivist war ein nonkonformistischer Held, der eine Leuchtspur der Fantasie und der Ideen in Gebäuden, ­Gemälden, Manifesten, Aktionen und mehr hinterließ. Hundertwassers bekanntestes Werk ist wohl das Hundertwasserhaus in Wien, eine bauliche Synthese jener Lebenskraft und Einzigartigkeit, die das gesamte Lebenswerk des Künstlers bestimmte. Für Hundertwasser war menschliches Elend das Ergebnis rationalen, sterilen, monotonen Bauens. Er rief zu einem Boykott des modernistischen Paradigmas auf, das Personen wie Adolf Loos vertraten, und setzte sich stattdessen für eine Architektur der schöpferischen Freiheit und des ökologischen Engagements ein. Als ­eingefleischter Gegner gerader Linien, die er „gottlos und unmoralisch“ schimpfte, war Hundertwasser von Spiralen fasziniert und ließ sich auch von den Formen der Secessionisten – wie Klimt und Schiele – anregen. Dieses reich bebilderte Buch zeichnet Hundertwassers Stil und Vision nach, die nicht nur einzelnen Gebäuden galten, sondern der Gesellschaft insgesamt. Von nackten Ansprachen Ende der sechziger Jahre zu Bauvorhaben in aller Welt und alternativen Entwürfen für die Gesellschaft erkundet Autor Harry Rand Hundertwassers bekannteste und innovativste Ideen in einem mitreißenden Leitfaden zu einem zukunftsweisenden Denker des 20. Jahrhunderts.
Angebot
Angebot
Angebot
Angebot
Opal Nach Hundertwasser-Werk 988 Kuss im Regen
Sockenwolle / 100 g / Polyamid
Angebot
Prestel Hundertwasser - Bau dir deine Stadt!
Farbenreich und Dunkelbunt – wie würden Kinder Häuser bauen? Als Maler, aber auch als Architekt, Ökologe und Philosoph wurde Hundertwasser zu einer Symbolfigur – insbesondere für alle, die ein Leben in Harmonie mit der Natur suchen und im Einklang mit ihrer individuellen Kreativität leben wollen. Friedensreich Hundertwasser baute Häuser, die sich durch Vielfalt, organische Formen, durch kräftige Farben und Keramikelemente auf den Fassaden und bewaldete Dächer auszeichnen. Hier kann jeder kreativ seine Umgebung und sein Haus gestalten! Hundertwassers Bauwerke regen die kindliche Fantasie an – mit Farbstiften, Stickern und Glanzfolien zum Kleben kann jeder seine eigene Traumstadt entwerfen. Ausstattung: Mit Stickerbögen und Glanz-Klebefolie
Angebot
Wörner Verlag Hundertwasser Architektur & Philosophie - Hundertwasser-Haus
Das Buch Hundertwasser Architektur & Philosophie soll dem Leser auf 48 Seiten die Welt Hundertwassers näher bringen. Es beinhaltet Zitate von Hundertwasser die zum nachdenken anregen und Hundertwassers Philosophie und Weltanschauung verdeutlichen. Zudem sind 22 Fotografien von imposanten Hundertwasser-Bauwerken enthalten. Ein Buch für Hundertwasser-Fans, aber auch für jeden, der einmal in eine andere Welt eintauchen möchte und sich für den kritischen Blick eines Querdenkers und Weltverbesserers interessiert.
Angebot
Hundertwasser - Bau dir deine Stadt!
Farbenreich und Dunkelbunt – wie würden Kinder Häuser bauen? Als Maler, aber auch als Architekt, Ökologe und Philosoph wurde Hundertwasser zu einer Symbolfigur – insbesondere für alle, die ein Leben in Harmonie mit der Natur suchen und im Einklang mit ihrer individuellen Kreativität leben wollen. Friedensreich Hundertwasser baute Häuser, die sich durch Vielfalt, organische Formen, durch kräftige Farben und Keramikelemente auf den Fassaden und bewaldete Dächer auszeichnen. Hier kann jeder kreativ seine Umgebung und sein Haus gestalten! Hundertwassers Bauwerke regen die kindliche Fantasie an – mit Farbstiften, Stickern und Glanzfolien zum Kleben kann jeder seine eigene Traumstadt entwerfen. Ausstattung: Mit Stickerbögen und Glanz-Klebefolie
Angebot
Angebot
Hundertwasser - Bau dir deine Stadt! als Buch von
Hundertwasser - Bau dir deine Stadt!: ab 7.99 €
Angebot
Hundertwasser Architektur & Philosophie - Hundertwasser-Haus
Das Buch Hundertwasser Architektur & Philosophie soll dem Leser auf 48 Seiten die Welt Hundertwassers näher bringen. Es beinhaltet Zitate von Hundertwasser die zum nachdenken anregen und Hundertwassers Philosophie und Weltanschauung verdeutlichen. Zudem sind 22 Fotografien von imposanten Hundertwasser-Bauwerken enthalten. Ein Buch für Hundertwasser-Fans, aber auch für jeden, der einmal in eine andere Welt eintauchen möchte und sich für den kritischen Blick eines Querdenkers und Weltverbesserers interessiert.
Angebot
Hundertwasser Architektur & Philosophie - Hundertwasser-Haus
Das Buch Hundertwasser Architektur & Philosophie soll dem Leser auf 48 Seiten die Welt Hundertwassers näher bringen. Es beinhaltet Zitate von Hundertwasser die zum nachdenken anregen und Hundertwassers Philosophie und Weltanschauung verdeutlichen. Zudem sind 22 Fotografien von imposanten Hundertwasser-Bauwerken enthalten. Ein Buch für Hundertwasser-Fans, aber auch für jeden, der einmal in eine andere Welt eintauchen möchte und sich für den kritischen Blick eines Querdenkers und Weltverbesserers interessiert.
Angebot
Hundertwasser Adressbuch als Buch von Friedensreich Hundertwasser
Hundertwasser Adressbuch - Deutsch-Englisch: ab 29.99 €
Angebot
Hundertwasser Architektur & Philosophie - Hundertwasser-Haus als Buch von
Hundertwasser Architektur & Philosophie - Hundertwasser-Haus: ab 8.6 €
Angebot
Opal Nach Hundertwasser-Werk 750 Blinde Venus
Sockenwolle / 100 g / Polyamid
Angebot
Hundertwasser in New Zealand
Hundertwasser in New Zealand
Angebot
Angebot
Hundertwasser als Buch von Harry Rand
Hundertwasser - Neuauflage: ab 30 €
Angebot
Opal Nach Hundertwasser-Werk 831 Tender Dinghi
Sockenwolle / 100 g / Polyamid
Angebot
Hundertwasser Art Calendar 2023
The Hundertwasser Art Calendar 2023 in format 44 x 34 cm is captivating through a cover image with glossy-foil embossing. The 13 colourful Hundertwasser artworks contained are perfectly underlined by the elegant matt black background. The calendar is international. To correspond with Hunderwasser's environmental friendly philosophy, this calendar is printed carbon-neutral on FSC-paper, which is based on wood from a sustained forestry. To ensure that this distinct and valuable calendar is high quality, it is made exclusively in Germany. This quality features make this valuable Hundertwasser Calendar very popular.
Angebot
Opal Nach Hundertwasser-Werk 891 Silver Spiral
Sockenwolle / 100 g / Polyamid
Angebot